Hausen

MP+Klare Siege für Birkenfeld, Eisingen und Helmstadt

Kreisliga Würzburg 2: Der FV Karlstadt ist nach einer wilden Partie der Gewinner des Wochenendes im Tabellenkeller. Nicht zuletzt dank der vier Treffer von Tim Hofbauer.
Der Tabellenführer war in Hausen nur schwer unter Kontrolle zu bringen: Hier stört Mike Aull vom FV Hausen-Rohrbach den Birkenfelder Yannik Hörning (links).
Foto: Yvonne Vogeltanz | Der Tabellenführer war in Hausen nur schwer unter Kontrolle zu bringen: Hier stört Mike Aull vom FV Hausen-Rohrbach den Birkenfelder Yannik Hörning (links).

window.addEventListener("message",function(a){var b=a.origin||a.originalEvent.origin;if("https://www.mainpost.de"===b&&"object"==typeof a.data&&"undefined"!=typeof a.data[0]&&"undefined"!=typeof a.data[1]&&"kisad-message"===a.data[0])switch(a.data[1].action){case"resize":document.querySelector("#kisad-widget-FB-KreisligaGr2Wrzburg_-gvanbkrwjr-0-561").style.height=a.data[1].height+"px"}},!1); FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach – SV Birkenfeld 0:3 (0:2). Zwölfter Sieg im zwölften Saisonspiel für Spitzenreiter SV Birkenfeld. Zwar hatten die ersatzgeschwächten Gastgeber auf dem Hausener Sportplatz die ein oder andere ...

Weiterlesen mit MP+