BASKETBALL: REGIONALLIGA FRAUEN

Marktheidenfelds Basketballerinnen landen einen Kantersieg zum Vorrundenabschluss

Basketball: Regionalliga Südost, Frauen

Shorthorns Herzogenaurach – TV Marktheidenfeld 49:91 (24:52)

Marktheidenfeld hat das letzte Spiel der Vorrunde gegen die Shorthorns aus Herzogenaurach mit 91:49 gewonnen.

Im Duell "Erster gegen Letzter" waren die Marktheidenfelderinnen von Beginn an das dominierende Team und lagen nach zehn Minuten mit 28:12 in Führung. "Wir traten  geschlossen als Team auf, das hat mir gefallen", so TVM-Trainer Fabian Barthel und bezieht sich dabei nicht nur auf das Zusammenspiel, sondern auch auf die Punkteverteilung. Zwar ragten erneut die Topwerferinnen Eva Barthel, Margret Pfister und Maike Herrmann mit hoher zweistelligen Punktewerten heraus, aber alle sieben eingesetzten Spielerinnen erzielten Körbe.

Wechsel des Verteidgungssystems

Marktheidenfeld spielte in der ersten Halbzeit durchgehend Zonenpresse und punktete nach vielen Ballgewinnen. In der zweiten Halbzeit wechselte Barthel auf Mannverteidigung, aber auch hier kam der TVM zu zahlreichen Ballgewinnen und schraubte das Vorsprung in die Höhe. Nur im Schlussabschnitt leisteten sich die Marktheidenfelderinnen einige Ballverluste im Spielaufbau, so dass Herzogenaurach das Spiel offener gestalten konnte. "Auch wenn das Schlussviertel nicht ganz zufriedenstellend verlief, lassen sich die Mängel bis zu den Play-offs korrigieren", erklärte Barthel zuversichtlich.

Marktheidenfelds Gegner in der ersten Play-off-Runde um die Meisterschaft steht noch nicht fest. Die Regionalliga-Südgruppe hat die Vorrunde noch nicht abgeschlossen, da die Liga über ein Team mehr verfügt als die Nordgruppe. "Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir auf einen Vertreter aus München treffen werden", erklärt Barthel und ergänzt: "Ich muss aber zugeben, dass ich mich bislang nur wenig mit der Südgruppe und den dortigen Teams beschäftigt habe. Einzig die Qualitäten des ungeschlagenen Tabellenführers München Baskets sind offenkundig."

Topwerferinnen, Herzogenaurach: Kittler 14, Sommerfeld 8; Freiwurfquote: 100% (4 von 4 Freiwürfen).

Marktheidenfeld: Barthel 24, M. Pfister 22, Herrmann 19, Zwiers 11; Freiwurfquote: 67% (6 von 9 Freiwürfe).

Zwischenstände: 12:28 (10. Minute), 24:52 (20.), 40:82 (30.), 49:91 (40.). Zuschauer: 50.

Anzeige für den Anbieter KISaD über den Consent-Anbieter verweigert
Themen & Autoren / Autorinnen
Marktheidenfeld
Andre Maier
Basketballerinnen
TV Marktheidenfeld
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel