Wombach

Maximilian Brandl steigt bei EM-Rennen aus

Für Maximilian Brandl lief das EM-Rennen in der Schweiz eine Woche nach seinem zwölften Platz bei der Weltmeisterschaft nicht gut.
Foto: Archivfoto Merlin Muth | Für Maximilian Brandl lief das EM-Rennen in der Schweiz eine Woche nach seinem zwölften Platz bei der Weltmeisterschaft nicht gut.

Wenig glücklich verlief für Maximilian Brandl das Europameisterschaftsrennen in der Cross-Country-Disziplin. Im Schweizer Monte Tamaro stieg der Mountainbiker aus Wombach vorzeitig aus. "Bei mir lief heute überhaupt nichts. Da bin ich - auch mit Blick auf die deutsche Meisterschaft kommende Woche - lieber vorzeitig ausgestiegen", so Brandl gegenüber dem Online-Portal "rad-net.de". Bester Deutscher wurde Julian Schelb auf dem 20. Rang, Europameister der Schweizer Nino Schurter. Zwei Tage zuvor hatten Brandl und seine Mitstreiter Platz sechs im Teamwettbewerb belegt.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wombach
Uli Sommerkorn
Europameister
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)