Sendelbach

Mountainbiker Maximilian Brandl hat zum Saisonstart schwere Beine

Maximilian Brandl hatte noch mit den Nachwirkungen eines Trainingslagers zu kämpfen.
Foto: Merlin Muth | Maximilian Brandl hatte noch mit den Nachwirkungen eines Trainingslagers zu kämpfen.

Der aus dem Lohrer Stadtteil Sendelbach stammende Elite-Mountainbiker Maximilian Brandl (RV Viktoria Wombach) vom Lexware Moutainbike Team hat am vergangenen Wochenende beim ersten HC-Mountainbike-Rennen der Saison 2022 bei der Copa Catalana Internacional BTT im katalanischen Banyoles im Nordosten Spaniens den 16. Platz belegt. Der 24-Jährige, der im vergangenen Jahr bei den Olympischen Spielen in Tokio startete und im Cross-Country-Rennen 21.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!