TISCHTENNIS

Sophia Deichert geht, Anna Heeg kommt nach Wombach

Tischtennis-Talent Sophia Deichert wird in der kommenden Saison nicht mehr für den Drittliga-Aufsteiger Viktoria Wombach aufschlagen, sondern für den Liga-Konkurrenten TV Hofstetten im Landkreis Miltenberg. Der hatte zuvor seine Topspielerin Franziska Schreiner zum hessischen Bundesligisten TSV Langstadt ziehen lassen müssen. Neu im Wombacher Team ist die frühere Hösbacherin Anna Heeg, die zuletzt in Italien spielberechtigt war.

Weitere Tischtennis-Wechsel: Nikolai Endres vom TTC Rettersheim zur TSG Waldbüttelbrunn, Philipp Grün vom TTC Rettersheim zum SV Essenbach, Elmar Benkert vom SV Heßdorf zum TSV Karlburg, Benedikt Besler vom TSV Himmelstadt zum FC Thüngen, Harald Dümig vom SV Erlenbach zur DJK Karbach, Johannes Keller von der SpVgg Stetten zum TSV Karlburg, Manuel Kunkel vom TV Marktheidenfeld zur DJK Karbach, Sebastian Kühnelt vom SV Neuendorf zur DJK Tiefenthal, Luis Rachor vom TSV Lohr zum TuS Aschaffenburg-Damm, Philippine Schreck von der DJK Tiefenthal zum SV Lengfurt, Jan und Jens van Holt vom TSV Karlstadt jeweils zum SV Hausen-Rohrbach.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wombach
  • Hofstetten
  • Norbert Endres
  • SV Erlenbach
  • TSG Waldbüttelbrunn
  • TSV Karlburg
  • TSV Karlstadt
  • TSV Langstadt
  • TSV Lohr
  • TV Hofstetten
  • TV Marktheidenfeld
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!