Partie mit Endspielcharakter

Tischtennis (svn)

Verbandsliga Männer TTG Kleinsteinbach/Singen – SV Niklashausen (Sonntag, 15 Uhr)

Die Tischtennis-Asse des SV Niklashausen müssen sich am Sonntag im sogenannten „Endspiel“ um die Meisterschaft in der Verbandsliga beweisen. Bei einem Erfolg über die gastgebende TTG Kleinsteinbach/Singen könnten die Taubertäler schon drei Spieltage vor dem Ende der laufenden Saison für die Badenliga planen. Bei einer Niederlage würde die Meisterschaft dann voraussichtlich erst am letzten Spieltag entschieden werden.

Der aktuelle Tabellenstand sagt alles. Niklashausen führt die Tabelle mit 28:0 Punkten und 126:39 Spielen an. Nur knapp dahinter rangiert die TTG mit 26:2 Punkten und 120:43 Spielen auf Platz zwei. Im Hinspiel gelang „Malcherek & Co.“ ein sensationell hoher 9:3 Heimsieg. „Damals hatten uns die Kleinsteinbacher wohl unterschätzt“, erinnert sich SVN-Trainer Bernhard Gerold, „das wird ihnen nicht ein weiteres Mal passieren“. Die TTG hat mit dem Serben Dejan Dujakovic einen der besten Spieler der Liga in ihren Reihen. Die TTG-Akteure im mittleren Paarkreuz haben in der Rückrunde erst ein Spiel verloren. Und die im hinteren Paarkreuz sind seit Jahresbeginn gar noch ungeschlagen. Auch die Doppelpaarungen der Gastgeber sind sehr erfolgreich. In der Rückrunde überließen sie den Gegnern bislang nur einen Punkt.

Die Protagonisten aus dem Tischtennisdorf Niklashausen werden am Sonntagnachmittag konzentriert und motiviert auftreten müssen, wollen sie das Endspiel um die Meisterschaft der Verbandsliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Badenliga erfolgreich gestalten. In dieser brisanten Partie wird am Ende wohl die Tagesform über Sieg, Remis oder Niederlage entscheiden.

Infos für die Schlachtenbummler

Der Fan-Bus zum Spitzenspiel fährt am Sonntag, um 9.30 Uhr in Niklashausen ab. Das Spiel beginnt um 15 Uhr in der Sporthalle der Bergschule, Bergstraße, Remchingen-Singen.

Schlagworte

  • Niklashausen
  • Kirsten Mittelsteiner
  • Tischtennis
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!