Masters-Sieger Matsuyama mit Coronavirus infiziert

Hideki Matsuyma       -  Hat sich mit dem Corona-Virus infiziert: Masters-Sieger Hideki Matsuyama aus Japan.
Foto: -/kyodo/dpa | Hat sich mit dem Corona-Virus infiziert: Masters-Sieger Hideki Matsuyama aus Japan.

„Es ist enttäuschend, diese Nachricht zu erhalten und sich vom Rocket Mortgage Classic zurückziehen zu müssen”, sagte Matsuyama in einer Erklärung der PGA Tour am Freitag. „Ich werde alle notwendigen Vorkehrungen treffen, um die Gesundheit und Sicherheit aller anderen zu gewährleisten.” Der 29-Jährige ist jetzt in Quarantäne. Matsuyama, der das 85. Masters in Augusta gewonnen hatte, spielte mit PGA-Championship-Gewinner Phil Mickelson und Rickie Fowler. Beide wurden über Matsuyamas positiven Test informiert und spielen jetzt zu zweit weiter.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung