Früherer Fia-Boss Mosley tot - Ecclestone: „Wie ein Bruder”

Max Mosley       -  Ex-FIA-Chef Max Mosley ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Foto: picture alliance / dpa | Ex-FIA-Chef Max Mosley ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Für Bernie Ecclestone fühlte sich der Tod von Max Mosley wie der Verlust eines Bruders an. Mosley prägte gemeinsam mit dem einstigen Chefvermarkter Ecclestone die Formel 1 über viele Jahre hinweg und verbesserte die Sicherheit in der Rennserie als oberster Regelhüter enorm. Wie seine Familie am Montag mitteilte, erlag Mosley Sonntagnacht einem „langen Kampf gegen Krebs”. Er wurde 81 Jahre alt. Von 1993 bis 2009 führte Mosley, einer der Väter der modernen Formel 1, den Internationalen Automobilverband Fia, nachdem er eine Karriere als Anwalt zu Gunsten des Motorsports aufgegeben hatte. Seine ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung