Mihambo gewinnt auch in Dessau - „Probleme” stoppen Vetter

Malaika Mihambo       -  Malaika Mihambo gewann beim Meeting in Dessau mit einem Sprung über 6,49 Meter.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv | Malaika Mihambo gewann beim Meeting in Dessau mit einem Sprung über 6,49 Meter.

Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat sich erwartungsgemäß den Sieg beim Leichtathletik-Meeting in Dessau gesichert. Für ihren Erfolg im Paul-Greifzu-Stadion genügten der 28-Jährigen 6,49 Meter. Den Weitsprung-Wettkampf am Samstag in Birmhingham hatte Mihambo noch mit 7,09 Metern gewonnen. Der Erfolg vor Merle Homeier von der LG Göttingen war Mihambos vierter Sieg bei der Veranstaltung in Sachsen-Anhalt. „Es war ein sehr schwieriger Wettkampf”, sagte die Sportlerin von der LG Kurpfalz im MRD. Man sei „im Akkord gesprungen”, es sei „wirklich anstrengend” gewesen. Vetter verzichtet kurzfristig auf ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!