Minden wartet auf ersten Saison-Sieg

Christian Zeitz       -  Für den Club von Zeitz, die GWD Minden, lief der Saisonstart bislang überhaupt nicht nach Maß.
Foto: Tom Weller/dpa | Für den Club von Zeitz, die GWD Minden, lief der Saisonstart bislang überhaupt nicht nach Maß.

Im Derby gegen den TuS N-Lübbecke verlor das Team um Torhüter Carsten Lichtlein mit 18:23 und bleibt ohne einen einzigen Punktgewinn am Tabellenende. Immerhin zwei Zähler hat der TSV Hannover-Burgdorf bislang gesammelt, beim HBW Balingen-Weilstetten gab es aber eine 26:28-Niederlage. Besser in Schwung kommt mittlerweile der TBV Lemgo Lippe nach seinem Fehlstart. Der DHB-Pokalsieger gewann mit 28:24 beim HC Erlangen und feierte den zweiten Sieg nacheinander. Erlangen hatte zuletzt gegen Vizemeister SG Flensburg-Handewitt im DHB-Pokal gewinnen können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!