„Mir sin erschdklassich”: Fürth freuen sich auf FC Bayern

Aufsteiger       -  Die Fürther Spieler feiern den Bundesliga-Aufstieg.
Foto: Daniel Karmann/dpa | Die Fürther Spieler feiern den Bundesliga-Aufstieg.

Klatschnass saß Fürths Aufstiegs-Baumeister Stefan Leitl nach einer gewaltigen Bier- und Schampus-Dusche seiner Spieler auf einem Podium in der Fürther Arena. Aber der gefeierte Coach nahm seinen übermütigen „Jungs” den Überfall nach dem fränkischen Happy End im Aufstiegskrimi der 2. Bundesliga nicht übel. Im Gegenteil. Der 43-Jährige kostete den schönsten Moment seiner Trainerkarriere ebenso wie seine plötzlich zu Bundesliga-Profis avancierten Kicker in vollen Zügen aus. „Für mich ist das ein Fußballmärchen, das wir geschrieben haben”, sagte Leitl: „Ich habe keine Worte ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!