„Enorme Kälte”: Drama um Walijewa verstört und entsetzt

Kamila Walijewa       -  Russlands Eiskunstlauf-Star Kamila Walijewa will die B-Probe öffnen lassen.
Foto: Peter Kneffel/dpa | Russlands Eiskunstlauf-Star Kamila Walijewa will die B-Probe öffnen lassen.

Das verstörende Eiskunstlauf-Drama um die 15 Jahre alte Kamila Walijewa hat Rufe nach harten Strafen für ihr gefühlskaltes Umfeld und einem Mindestalter für Olympia-Starter befeuert. „Als ich gesehen habe, wie sie von ihrem Umfeld empfangen wurde, mit etwas, was mir wie eine enorme Kälte vorkam - mir lief es kalt über den Rücken, zu sehen, was da geschah”, sagte IOC-Präsident Thomas Bach in Peking zu den verstörenden Szenen bei der Kür der Damen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!