Mo Farah beim ersten Rennen seit einem Jahr Zweiter

Mo Farah       -  Leichtathletik-Olympiasieger Mo Farah kam beim Lauf in London als Zweiter ins Ziel.
Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa | Leichtathletik-Olympiasieger Mo Farah kam beim Lauf in London als Zweiter ins Ziel.

Der viermalige Leichtathletik-Olympiasieger Mo Farah hat sein erstes Rennen seit fast einem Jahr bestritten. Der 39 Jahre alte Brite musste sich am Montag in London bei einem nationalen Vergleich dem überraschenden Sieger Ellis Cross geschlagen geben. Der 25-Jährige lief am Buckingham Palast mit einer persönlichen Bestzeit von 28:40 Minuten mit vier Sekunden Vorsprung vor Farah ins Ziel. Farah, der bei den Olympischen Spielen 2012 in London und 2016 in Rio jeweils Gold über 5000 und 10.000 Meter gewonnen hatte, hatte die Qualifikation für die Spiele in Tokio im ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!