Stuttgart

Nach French-Open-Verschiebung: Turnier in Stuttgart bleibt

MercedesCup       -  Der MercedesCup in Stuttgart soll am ursprünglichen Termin gespielt werden.
Foto: Silas Stein/dpa | Der MercedesCup in Stuttgart soll am ursprünglichen Termin gespielt werden.

Das geht aus dem aktualisierten Turnierkalender hervor, den die Spielerorganisation ATP am 16. April veröffentlichte. Demnach soll der MercedesCup wie geplant vom 7. bis 13. Juni stattfinden.

In der Woche vor den French Open wurden zwei Turniere in Belgrad und Parma neu ins Programm genommen. Die Organisatoren des Grand-Slam-Turniers in Paris hatten die French Open aufgrund der Coronavirus-Pandemie um eine Woche auf 30. Mai bis 13. Juni verlegt. Damit droht dem Stuttgarter Rasen-Turnier, das der Vorbereitung auf Wimbledon dient, eine Auflage ohne Topstars. Teilnehmen könnten dann aber Spieler, die in Paris früh ausscheiden.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-235590/2

Themen & Autoren
dpa
ATP-Turnier
Association of Tennis Professionals
French Open
Grand-Slam-Turniere
Turniere
Turnierkalender
Wimbledon
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!