Nach Triumph auf dem dem Ätna: Kämna im Blauen Trikot

Lennard Kämna       -  Radprofi Lennard Kämna eroberte beim Giro das Blaue Trikot.
Foto: Gian Mattia D'alberto/LaPresse via ZUMA Press/dpa | Radprofi Lennard Kämna eroberte beim Giro das Blaue Trikot.

Nach seinem Coup auf dem Ätna geht Lennard Kämna in ungewohntem Outfit auf die fünfte Etappe des Giro d'Italia am heutigen Mittwoch. Zum Rosa Trikot des Gesamtersten fehlten dem 25 Jahre alten Radprofi nach dem Sieg bei der Bergankunft nur 39 Sekunden, dafür trägt er aber das Blaue Trikot des besten Bergfahrers. „Das ist mein erstes Trikot, das ich jemals in meiner Profikarriere trage. Von daher macht es mich umso stolzer”, sagte Kämna, der in der Bergwertung mit 40 Punkten vor dem Giro-Gesamtersten Juan Pedro Lopez (18) liegt. Kämna hatte sich bei der 4. Etappe den Tagessieg auf ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!