Magdeburgs Handballer dicht vor dem Titelgewinn

Omar Ingi Magnusson       -  Omar Ingi Magnusson erzielte sechs Treffer für die Magdeburger.
Foto: Tom Weller/dpa | Omar Ingi Magnusson erzielte sechs Treffer für die Magdeburger.

Der SC Magdeburg kann den Meistersekt schon mal kalt stellen. Mit einem überzeugenden 33:26 (17:13) gegen die MT Melsungen machte der souveräne Tabellenführer der Handball-Bundesliga den nächsten Schritt zum ersten Titelgewinn seit 21 Jahren. „Deutscher Meister wird nur der SCM”, skandierten die begeisterten Fans nach dem Abpfiff der einseitigen Partie. Fünf Spiele vor Saisonende beträgt das Polster der Magdeburger auf Verfolger und Titelverteidiger THW Kiel weiter sechs Punkte. Sollten die Kieler das Nordderby bei der SG Flensburg-Handewitt am kommenden Sonntag nicht gewinnen, könnte der Vereinsweltmeister ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!