Neue Dimension: Eisern Union ist die fünftstärkste Kraft

Union-Party       -  Die Mannschaft des 1. FC Union Berlin präsentiert sich den Fans auf dem Balkon an der Alten Försterei.
Foto: Andreas Gora/dpa | Die Mannschaft des 1. FC Union Berlin präsentiert sich den Fans auf dem Balkon an der Alten Försterei.

Urs Fischer verließ die rauschende Party gegen Mitternacht, selbst nach ein paar Stunden Schlaf konnte der Erfolgscoach den Einzug des 1. FC Union Berlin in die Europa League noch immer nicht fassen. Auf dem Parkplatz des Stimmungstempels in Berlin-Köpenick wurden bei sommerlichen Temperaturen noch die Reste der Feier mit den Fans beseitigt, die Spieler machten sich auf den Weg in den Urlaub, die Führungsriege ordnete am Morgen mehr oder weniger ausgeschlafen die gerade mal dritte Saison der Eisernen in der Fußball-Bundesliga ein. „Wir stoßen in allen Bereich im Club in neue ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!