NHL: Calgary und New York eine Runde weiter

Calgary Flames - Dallas Stars       -  Die Calgary Flames feiern den Sieg.
Foto: Jeff Mcintosh/The Canadian Press/dpa | Die Calgary Flames feiern den Sieg.

Die Calgary Flames und New York Rangers haben sich in den NHL-Playoffs jeweils durch einen Sieg nach Verlängerung im entscheidenden siebten Spiel für die zweite Runde qualifiziert. Die Flames setzten sich in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga zuhause mit 3:2 (0:1, 2:1, 0:0) gegen die Dallas Stars durch. Johnny Gaudreau besorgte nach 15 Minuten in der Verlängerung den Siegtreffer für Calgary. In der zweiten Playoff-Runde treffen die Flames auf die Edmonton Oilers um den deutschen Eishockey-Profi Leon Draisaitl. Die Rangers feierten gegen die Pittsburgh Penguins einen 4:3 (1:1, 1:2, 1:0)-Heimerfolg und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!