Noch ein Tor: Historische „Lewy-Geschichte” vor Happy End

Robert Lewandowski       -  Braucht noch einen Treffer, um die 40-Tore-Marke zu brechen: Bayern-Torjäger Robert Lewandowski.
Foto: Peter Kneffel/dpa-Pool/dpa | Braucht noch einen Treffer, um die 40-Tore-Marke zu brechen: Bayern-Torjäger Robert Lewandowski.

Jetzt oder nie. Robert Lewandowski ist bereit für den Rekord. Nach einem verkürzten Training am Vatertag absolvierte der Weltfußballer im Quarantäne-Trainingslager des FC Bayern München in Grassau am Chiemsee nun wieder das komplette Übungsprogramm. Der 15. Mai 2021 könnte ein historischer Tag im deutschen Fußball werden. Einer muss noch rein - besser gesagt: Nur noch einer. Ein Törchen fehlt dem Bayern-Torjäger noch zum 40-Tore-Rekord, den Gerd Müller in den Anfangszeiten der Bundesliga im vergangenen Jahrhundert aufstellte. Die Bestmarke des „Bombers der Nation” aus der Saison 1971/72 galt als ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung