Berlin

Nowitzki wird Botschafter der Basketball-EM 2022

Dirk Nowitzki       -  Botschafter der Basketball-EM 2022: Dirk Nowitzki.
Foto: Swen Pförtner/dpa | Botschafter der Basketball-EM 2022: Dirk Nowitzki.

Bei der wegen der Corona-Pandemie verlegten Europameisterschaft vom 1. bis 18. September 2022 wird der beste deutsche Basketballer in der Vorrunde in Köln und bei der Finalrunde in Berlin vor Ort sein, wie der Deutsche Basketball-Bund am Freitag mitteilte.

„Als ich gefragt wurde, ob ich Botschafter für die FIBA EuroBasket 2022 werden möchte, habe ich sofort und sehr gerne zugesagt. Die ganze Welt des Basketballs wird auf die FIBA EuroBasket 2022 blicken”, sagte der 42-jährige gebürtige Würzburger, der mit den Dallas Mavericks 2011 die NBA-Meisterschaft gewann und als erster Europäer als MVP ausgezeichnet wurde.

Nowitzki, der seine Ausnahmekarriere 2019 beendet hatte und nach wie vor in Dallas lebt, spielte von 1997 bis 2015 für die deutsche Nationalmannschaft und nahm an sieben Europameisterschaften sowie zwei Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen 2008 teil.

„Ich erinnere mich sehr gerne an meine Zeit in der Nationalmannschaft und bei den großen Events. Die FIBA EuroBaskets gehören zu den absoluten Höhepunkten meiner Karriere”, sagte Nowitzki. „Wir werden uns bemühen ein guter Gastgeber zu sein und die FIBA EuroBasket 2022 zu einem Fest für alle zu machen.”

© dpa-infocom, dpa:210423-99-324194/2

Themen & Autoren
dpa
Basketball-Europameisterschaften
Basketballspieler
Dallas Mavericks
Deutsche Nationalmannschaften
Dirk Nowitzki
Europameisterschaften
Olympiade
Weltmeisterschaften
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!