Öffnungsfahrplan: Volle Stadien und Hallen möglich

Bundeskanzler       -  Olaf Scholz (SPD) spricht bei der Pressekonferenz im Bundeskanzleramt nach der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK).
Foto: Michael Sohn/POOL AP/dpa | Olaf Scholz (SPD) spricht bei der Pressekonferenz im Bundeskanzleramt nach der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK).

Die deutschen Sportvereine können weiterhin mit vollen Hallen und Stadien ab diesem Wochenende planen, sie sind dabei aber von den Verordnungen ihrer Bundesländer abhängig.Bund und Länder hielten bei den Beratungen am Donnerstag grundsätzlich am Öffnungsfahrplan in der Corona-Pandemie fest. „Nun treten wir auch in eine neue Phase der Pandemie ein, in der wir, wie fast alle unsere Nachbarländer, auf die meisten Schutzmaßnahmen verzichten werden”, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz während einer Pressekonferenz.Es sei klar, dass die Bundesländer sich mehr wünschten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!