Comeback des Snooker-Genies: O'Sullivans WM-Titel Nr. 6

Ronnie O'Sullivan       -  Ronnie O'Sullivan hat zum sechsten Mal den WM-Titel im Snooker gewonnen.
Foto: -/BBC/PA Media/dpa | Ronnie O'Sullivan hat zum sechsten Mal den WM-Titel im Snooker gewonnen.

Ronnie O'Sullivan strahlte übers ganze Gesicht, als er den Weltmeister-Pokal im Crucible-Theater küsste und vor den rund 300 anwesenden Zuschauern in die Höhe reckte. Sein unterlegener Gegner Kyren Wilson, den O'Sullivan im Finale der Snooker-WM mit 18:8 deklassiert hatte, applaudierte anerkennend. Sieben Jahre nach seinem letztem WM-Triumph krönte sich O'Sullivan ein sechstes Mal zum Weltmeister und bestätigte seinen Status als Snooker-Legende - auch weil der 44-Jährige angeblich nie an Titel und Bestmarken dachte. „Würde ich da rausgehen und spielen, als wollte ich Rekorde brechen, dann würde ich ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung