Paris Saint-Germain kämpft mit Verletzungen und Corona

PSG-Trainer       -  Hat vor dem Spiel gegen Olympique Nîmes Personalsorgen: PSG-Cheftrainer Thomas Tuchel.
Foto: Daniel Cole/AP/dpa | Hat vor dem Spiel gegen Olympique Nîmes Personalsorgen: PSG-Cheftrainer Thomas Tuchel.

Die beiden deutschen Profis Julian Draxler und Thilo Kehrer sowie Mauro Icardi, Marco Verratti und Marquinhos seien verletzt, sagte Trainer Thomas Tuchel. Was das für das Champions-League- Spiel gegen Manchester United in der folgenden Woche bedeute, sei noch unklar. Angel Di Maria sei für die Ligue 1 derzeit gesperrt, Mittelfeldspieler Ander Herrera positiv auf das Coronavirus getestet worden, informierte Tuchel.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung