Paris siegt erneut bei Abfahrt in Bormio - Dreßen verzichtet

Dominik Paris       -  War in Bormio erneut nicht zu schlagen: Abfahrts-Ass Dominik Paris.
Foto: Alessandro Trovati/AP/dpa | War in Bormio erneut nicht zu schlagen: Abfahrts-Ass Dominik Paris.

Dominik Paris hat seine beeindruckende Bilanz in Bormio noch verbessert, auch die zweite Abfahrt gewonnen und gute Chancen auf den ersten Gesamtweltcupsieg nach der Ära Marcel Hirscher. In Abwesenheit des angeschlagenen Kitzbühel-Siegers Thomas Dreßen raste der 30-Jährige Skirennfahrer aus Südtirol zum zweiten Sieg auf der Stelvio binnen zwei Tagen - insgesamt ist es sein sechster Erfolg dort bei nur neun Starts. „Ich bin zufrieden. Super, gell?”, meinte Paris gut gelaunt. „Ich bin super happy. Einfach geil.” Vor der Kombination am Sonntag hat Paris in der Gesamtwertung 449 Punkte und ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung