Playoff-Start im Basketball: Alba und Bayern wieder Favorit

BBL-Playoffs       -  Albas Maodo Lo (l) und Bayerns Nihad Dedovic kämpfen um den Ball.
Foto: Matthias Balk/dpa | Albas Maodo Lo (l) und Bayerns Nihad Dedovic kämpfen um den Ball.

Erst am Mittwoch ging die Hauptrunde zu Ende, heute beginnen schon die Playoffs. „Das ist ungewöhnlich”, sagt Bayerns Geschäftsführer Marko Pesic. Die Vorbereitungszeit ist kurz, auch deshalb herrscht von Beginn an Spannung pur. Alba Berlin - Brose Bamberg Den Klassiker gab es früher im Finale. Doch in den letzten Jahren haben sich die Wege der beiden Traditionsclubs getrennt. Während Alba an Deutschlands Spitze geblieben ist, haben die Franken auch wegen eines geringeren Etats an Schlagkraft verloren. Dennoch erwarten die Experten eine spannende Serie, weil Bamberg sich unter dem ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!