Polster sieht Hype um Köln-Trainer Baumgart kritisch

Toni Polster       -  Der ehemalige Fußballspieler Toni Polster im Jahr 2015. Polster sieht den Hype um Kölns neuen Trainer Steffen Baumgart skeptisch.
Foto: Henning Kaiser/dpa | Der ehemalige Fußballspieler Toni Polster im Jahr 2015. Polster sieht den Hype um Kölns neuen Trainer Steffen Baumgart skeptisch.

Toni Polster hat die bisherige Arbeit von Steffen Baumgart beim Bundesligisten 1. FC Köln gelobt, sieht den Hype um den Fußball-Lehrer aber mit Skepsis. „Man muss abwarten, ob seine explosive Art auch über eine Saison funktioniert. Aber im Moment scheint er die Spieler absolut zu erreichen und sie folgen ihm blindlings. Aber wie wir alle wissen, kann es in Köln auch sehr schnell in die andere Richtung gehen”, sagte der ehemalige FC-Torjäger aus Österreich dem Portal „t-online.de”.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung