Nach Präsidiums-Rücktritt beim HSV: Ruhe vor dem Sturm?

Marcell Jansen       -  HSV-Präsident Marcell Jansen trat von seinem Amt zurück.
Foto: Daniel Reinhardt/dpa | HSV-Präsident Marcell Jansen trat von seinem Amt zurück.

Nach dem Rücktritt des kompletten Präsidiums ist die weitere Entwicklung im Machtkampf des Hamburger SV e.V. beinahe so spannend wie das Aufstiegsrennen in der 2. Fußball-Bundesliga. Über Monate gab es in dem Führungsgremium mit dem ehemaligen Nationalspieler Marcell Jansen (35) als Präsident auf der einen und seinen Stellvertretern Thomas Schulz (58) und Moritz Schaefer (42) auf der anderen Seite Streit. Dabei ging es unter anderen um die Kandidaten für den Aufsichtsrat der Fußball-AG des Tabellenführers der 2. Bundesliga und um den möglichen Verkauf weiterer Anteile. Dass sich das Trio mit dem ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung