Schachmann als Solist zum Meistertitel

Im Ziel       -  Maximilian Schachmann fährt jubelnd über die Ziellinie.
Foto: Bernd Weissbrod/dpa | Maximilian Schachmann fährt jubelnd über die Ziellinie.

Top-Favorit Maximilian Schachmann und Zeitfahr-König Tony Martin haben bei den deutschen Straßenradmeisterschaften ihre Extraklasse unter Beweis gestellt. Schachmann siegte am Sonntag beim Straßenrennen in Stuttgart vor Jonas Koch und Georg Zimmermann. Tags zuvor hatte Martin zum zehnten Mal den nationalen Kampf gegen die Uhr gewonnen und fährt mit viel Selbstvertrauen zu der am Samstag in Brest startenden Tour de France. „Extrem harte Aufgabe” „Wenn man als haushoher Top-Favorit in ein Rennen geht, ist das nie einfach. Ich bin nicht der Einzige, der treten kann”, sagte Schachmann nach ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung