Reaktionen zu Deutschland - Ungarn (2:2)

Erleichterung       -  Leon Goretzka und Torhüter Manuel Neuer umarmen sich nach dem Spiel.
Foto: Federico Gambarini/dpa | Leon Goretzka und Torhüter Manuel Neuer umarmen sich nach dem Spiel.

Kapitän Manuel Neuer:  „Wir sind einfach nur erleichtert, dass wir es geschafft haben. Wir lagen in Rückstand, sind wieder in Rückstand geraten. Es war natürlich ein Nervenkrimi. Es ist natürlich schwer gegen so eine Mannschaft, wenn du 0:1 hinten liegst. Man hat gesehen, dass sie auch gegen Portugal und Frankreich über weite Strecken super verteidigt haben. Es war eine vielbeinige Abwehrkette. Wir hatten in der ersten Halbzeit nicht das Glück. Deshalb stand es lange 1:0 für Ungarn.” Zu England: „Es ist ein ganz anderes Spiel.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung