FUßBALL: BAYERNLIGA NORD

Der „Schnipp“ will es wissen

Großbardorfs Neuzugang Christoph Rützel fordert trotz des Auftaktsieges für das Heimspiel gegen Ansbach eine Leistungssteigerung.
Christoph Rützel wechselte vor der Saison von den Sportfreunden Herbstadt zum TSV Großbardorf und erspielte sich auf Anhieb einen Platz in der Startformation. Foto: Foto: TSV Großbardorf
Fußball Bayernliga Nord TSV Großbardorf – SpVgg Ansbach (Mittwoch, 18.30 Uhr, Bioenergie-Arena) Nach dem ersten Spieltag der Bayernligasaison 2019/20 grüßt der TSV Großßbardorf nach dem schwer erkämpften und etwas glücklichen 3:1-Erfolg beim 1. FC Sand als Tabellenführer. Zwar eine Momentaufnahme, aber doch eine gute Ausgangsposition für die weiteren Saisonspiele. „Wir sind gegen einen starken FC Sand nur schwer ins Spiel gekommen. Trotzdem haben wir bis zum Schluss dran geglaubt und am Ende zählen in so einem schweren Auftaktspiel dann auch nur die Punkte“, erinnert sich Cheftrainer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen