FUßBALL: BAYERNLIGA NORD

Der richtige Weg

Die Grabfeld-Gallier rehabilitieren sich mit einem 1:0 über den Würzburger FV für das 2:6 gegen Eltersdorf vor zwei Wochen. So dürfe es weiter gehen, finden sie.
André Rieß (oben) entschied das Spitzenspiel gegen den Würzburger FV (Dennie Michel) für die Grabfeld-Gallier. Er markierte per Freistoß den Siegtreffer. Foto: Foto: Anand Anders
Wie immer war auch dieses Unterfrankenderby in der Bayernliga Nord zwischen dem TSV Großbardorf und dem Würzburger FV heiß umkämpft und wurde von beiden Mannschaften sehr intensiv geführt. Dieses Mal hatten die Grabfeld-Gallier durch den Treffer von André Rieß das bessere Ende für sich und überholten durch das 1:0 (1:0) die Elf des scheidenden WFV-Trainers Marc Reitmaier in der Tabelle, weil sie nach dem 1:1 im Hinspiel nun den besseren direkten Vergleich aufweisen. „Wir wollten unbedingt vermeiden, dass wir von den Grabfeldern überholt werden. Dies ist uns leider nicht gelungen. Aber ich muss ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen