TISCHTENNIS: BEZIRKSOBERLIGA MÄNNER

Brendlorenzen II ist zurück auf dem Gipfel

Tischtennis

Bezirksoberliga Männer Nord

TV/DJK Hammelburg – TSV Schwebheim 9:2
SV Schwanfeld – TSV Brendlorenzen II 2:9
TSV Gochsheim – SpVgg Hambach 2:9

1. (2.) TSV Brendlorenzen II 11 8 1 2 90 : 55 17 : 5
2. (1.) SV Ramsthal 11 7 2 2 90 : 62 16 : 6
3. (3.) TV/DJK Hammelburg 12 7 2 3 94 : 69 16 : 8
4. (4.) TSV Arnshausen 10 5 2 3 76 : 65 12 : 8
5. (7.) SpVgg Hambach 10 5 1 4 74 : 58 11 : 9
6. (5.) TSV Gochsheim 10 4 3 3 71 : 71 11 : 9
7. (6.) SV Schwanfeld 11 5 1 5 75 : 80 11 : 11
8. (8.) TSV Waigolshausen 10 4 0 6 60 : 73 8 : 12
9. (9.) TSV Schwebheim 11 2 0 9 54 : 87 4 : 18
10. (10.) TSV Goßmannsdorf 10 0 0 10 26 : 90 0 : 20

SV Schwanfeld – TSV Brendlorenzen II 2:9 (14:29). Mit dem klaren 9:2-Sieg beim SV Schwanfeld eroberte der TSV Brendlorenzen II die Tabellenführung zurück. Aus den Doppeln gingen die Gäste mit einer 2:1-Führung heraus. In den Einzeln stellte Brendlorenzen die Weichen schnell auf Sieg. Das Spitzenpaarkreuz Dominik Hüllmantel/Udo Gebhardt gewann und baute die Führung auf 4:1 aus. Bis auf eine Ausnahme entschieden die Gäste in der Folge alle Einzel für sich. (phü)

Punkte für Brendlorenzen II: Dominik Hüllmantel/Thomas Jeitner 1, Walter Poiger/Klaus Wolf 1, Dominik Hüllmantel 2, Udo Gebhardt 2, Daniel Hofgesang 1, Thomas Jeitner 1, Klaus Wolf 1.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Brendlorenzen
  • Peter Hüllmantel
  • Klaus Wolf
  • SV Schwanfeld
  • TSV Brendlorenzen
  • TSV Goßmannsdorf
  • TV/DJK Hammelburg
  • Turn- und Sportverein Waigolshausen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!