KEGELN:

Vierte bei der deutschen Meisterschaft

Natalie Guck hat bei der deutschen U 18-Kegelmeisterschaft nur knapp eine Medaille verpasst. Die 16-Jährige aus Mittelstreu kam mit 1085 Holz auf den vierten Platz.
Bayerische U 18-Vizemeisterin: Natalie Guck. Foto: Foto: Anand Anders
Natalie Guck hat bei der deutschen U 18-Kegelmeisterschaft nur knapp eine Medaille verpasst. Die 16-Jährige aus Mittelstreu kam in Ludwigshafen mit 1085 Holz auf den vierten Platz. Guck hatte sich als Zweite der bayerischen Meisterschaft für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert. „Ich war schon ein bisschen enttäuscht, dass es nicht zu Bronze gelangt hat“, sagte sie, „aber auch glücklich, dass ich im Endlauf sechs Plätze gutgemacht habe.“ Vorteil erste Startgruppe 539 Kegel brachte Guck in den 120 Wurf der Qualifikation zu Fall, das brachte ihr den zehnten Platz und die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen