Tischtennis

Drei Rhöner ganz oben

Gleich zweimal waren Tischtennisküken des TSV Bad Königshofen beim Mini-Meisterschaft-Bezirksentscheid in Rottendorf erfolgreich.
Beim Bezirksentscheid der Mini-Meisterschaften im Tischtennis waren die Teilnehmer aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld recht erfolgreich. Foto: FOTO Ziegler
(al/z) Gleich zweimal waren Tischtennisküken des TSV Bad Königshofen beim Mini-Meisterschaft-Bezirksentscheid in Rottendorf erfolgreich. André Ankenbrand gewann überraschend bei den Jungen I (Jahrgänge 1996/97) und Lukas Schwarz feierte den ersten Pokalsieg in seiner noch jungen Laufbahn bei den Jungen III (2000 und jünger). Die vereinslose Eva-Maria Friedrich aus Neustädtles setzte sich bei den Mädchen I durch. Dritte bei den Mädchen III wurde Nicole Helm aus Kleinbardorf. Die vier Talente haben sich damit gleichzeitig für den Verbandsentscheid am Wochenende in Roth qualifiziert. Platzierungen Jungen I: ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen