FUßBALL: BAYERNLIGA NORD

Aller guten Dinge sind drei

Nach zwei Auswärtssiegen in Folge will der TSV Großbardorf auch beim Angstgegener SC Eltersdorf endlich punkten.
Grabfeld Gallier
Fußball (mad) Bayernliga Nord SC Eltersdorf – TSV Großbardorf (Sonntag, 17 Uhr, Sportpark Langenaustraße) Nach zwei Auswärtssiegen in Folge (3:1 in Sand und 2:0 in Vach) würden die Spieler des Bayernligisten TSV Großbardorf liebend gerne das Sprichwort „aller guten Dinge sind drei“ bestätigen. Doch so einfach wird das im Spiel beim SC Eltersdorf nicht werden. Einerseits sind die Mittelfranken ein echter Angstgegner der Grabfeld-Gallier und andererseits befinden sich die Mannen von Trainer Bernd Eigner leistungs- und ergebnismäßig nach einem holprigen Saisonstart mittlerweile auf dem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen