Schach:

Gunina düpiert die Männer

Die Spielerin der Königshofener Frauen-Bundesliga-Mannschaft siegt in London
Der entscheidende Zug und Luke McShane kann es nicht fassen: Er wird von Valentina Gunina Schachmatt gesetzt. Foto: Foto: Lennart Ootes
Valentina Gunina hat das London Classic Super Rapid der Männer im Schach gewonnen. Das war die Sensationsmeldung, die beim Schachclub Bad Königshofen große Freude auslöste. Gunina ist eine der Spitzenspielerinnen der Bad Königshöfer Frauenbundesliga-Mannschaft. „London Chess Classic“ ist ein Schachturnier mit vielen Schachgrößen der ganzen Welt, das seit 2009 jährlich im Dezember im Olympia Conference Centre in Kensington ausgetragen wird. Als Nummer 33 startete Gunina, gesetzt hinter 32 männlichen Großmeistern mit ELO-Vorsprung, als eine von insgesamt 475 Teilnehmern. GM Gunina, die als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen