FUßBALL: BAYERNLIGA NORD

Gleich wieder aufstehen

Die Grabfelder empfangen zum Abschluss der fünften englischen Woche in Folge den ASV Neumarkt und wollen die Niederlage vom Mittwochabend vergessen machen.
Der TSV Aubstadt (rechts Patrick Kirsten) ist nach der 2:3-Niederlage gegen den Würzburger FV (Patrick Hofmann) von der Tabellenspitze geplumpst. Im Heimspiel gegen den ASV Neumarkt besteht schon am Samstag die Chance zur Rehabilitation. Foto: Foto: Rudi Dümpert
Fußball (rd) Bayernliga Nord TSV Aubstadt – ASV Neumarkt (Samstag, 16 Uhr, Schulstadion) 67 Stunden nach dem Auslaufen in der Dunkelheit nach der 2:3-Heimniederlage gegen den Würzburger FV hat der TSV Aubstadt schon wieder Anstoß zum elften Saisonspiel, zum 13. Pflichtspiel in sieben Wochen seit Saisonbeginn. Die Spiele in Abtswind und gegen den WFV haben es gezeigt: Der Mannschaft fehlt im Vergleich zum Beginn die Frische, in den Beinen wie im Kopf. Das ist Anstiftung zum Raubbau an Körper und Geist, was den Spielern zugemutet wird vom Verband. Es braucht Normalität Was die Mannschaft braucht, ist ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen