FUßBALL: BAYERNLIGA NORD

Illigs Entscheidung macht Schönhöfer heilfroh

Der Neu-Grabfeld-Gallier hat sich als ein Gewinn für die Mannschaft und den Verein entpuppt. In Forchheim werden sich die Großbardorfer strecken müssen, um zu reüssieren.
Lukas Illig (vorne rechts) ist beim TSV Großbardorf voll durchgestartet: Der Neuzugang vom FC Schweinfurt 05 hat bislang noch keine Minute verpasst. Foto: Foto: Anand Anders
Fußball (mad) Bayernliga Nord SpVgg Jahn Forchheim – TSV Großbardorf (Samstag, 15 Uhr, Friedrich-Ludwig-Jahn-Park) Ihre erste Saison-Heimniederlage (1:2 gegen Ansbach) wollen Cheftrainer Dominik Schönhöfer und seine Mannschaft vergessen machen und wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Eine erste Möglichkeit bietet sich im Gastspiel bei der Spielvereinigung Jahn Forchheim, die sich zur Zeit in einem Hoch befindet. Sowohl Schönhöfer als auch Lukas Illig, Neuzugang der Grabfeld-Gallier vom FC Schweinfurt 05, sind sich einig, dass die jüngste Niederlage verdient war. „Sie war zwar unglücklich, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen