FUßBALL: BEZIRKSLIGA OST

Es läuft beim SV Rödelmaier

Der Rödelmaierer Johannes Meier (rechts) setzt sich gegen Johannes Herold (DJK Altbessingen) durch. Foto: Anand Anders

Fußball

Bezirksliga Ost

 

TSV Gochsheim – FC Thulba 2:4  
SV Rödelmaier – DJK Altbessingen 2:0  
TSV Forst – FC Bad Kissingen 2:0  
Oberschwarz./Wiebelsb. – Spfr. Steinbach 2:2  
DJK Dampfach – TSV Bergrheinfeld 2:1  
FC Westheim – FC Sand II abg.  
TSV Münnerstadt – TSV/DJK Wiesentheid 1:1  
SV-DJK Unterspiesheim – DJK Hirschfeld 0:2  

 

 

1. (2.) TSV Forst 18 11 2 5 51 : 23 35  
2. (1.) TSV/DJK Wiesentheid 18 9 7 2 38 : 18 34  
3. (3.) TSV Gochsheim 17 9 3 5 43 : 22 30  
4. (8.) DJK Hirschfeld 18 8 5 5 29 : 23 29  
5. (4.) Oberschwarz./Wiebelsb. 17 8 5 4 32 : 26 29  
6. (5.) TSV Münnerstadt 18 8 5 5 28 : 25 29  
7. (6.) FC Bad Kissingen 17 8 3 6 38 : 28 27  
8. (7.) DJK Altbessingen 18 8 3 7 30 : 30 27  
9. (10.) FC Thulba 17 7 5 5 40 : 38 26  
10. (11.) DJK Dampfach 18 6 6 6 36 : 27 24  
11. (12.) SV Rödelmaier 17 7 3 7 27 : 32 24  
12. (9.) TSV Bergrheinfeld 18 6 5 7 32 : 30 23  
13. (13.) SV-DJK Unterspiesheim 17 5 4 8 31 : 44 19  
14. (15.) Spfr. Steinbach 18 3 3 12 27 : 62 12  
15. (14.) FC Sand II 16 3 2 11 18 : 37 11  
16. (16.) FC Westheim 16 2 1 13 20 : 55 7  

 

SV Rödelmaier – DJK Altbessingen 2:0 (0:0). Die Erfolgsserie des SV Rödelmaier geht weiter. Die Mannschaft von Werner Feder besiegte die DJK Altbessingen mit 2:0 (0:0), gewann damit ihre letzten vier Begegnungen und ist seit sieben Partien ohne Niederlage. Durch diesen Sieg überholte der SVR den TSV Bergrheinfeld in der Tabelle und schaffte sich ein Polster von fünf Punkten auf den Relegationsplatz.

Der Erfolg war verdient, da die Hausherren die weitaus bessere Elf an diesem Tag waren. Deshalb war Feder auch sehr zufrieden mit seiner Mannschaft: „Das haben die Jungs gut gemacht. Das Pressing im Mittelfeld hat super geklappt. Dadurch hatten wir Balleroberungen und erspielten uns dadurch auch einige sehr gute Torchancen.“ Das Einzige, was er bemängeln konnte, war, dass sich sein Team in der ersten Halbzeit nicht mit dem einen oder anderen Treffer belohnte. Chancen dafür gab es genug.

Den ersten Hochkaräter hatte Sebastian Popp, der nach einem Pass von Marcel Gernert frei zum Abschluss kam, aber Gästekeeper Andreas Full anschoss. Das passierte fünf Minuten später auch Marcel Gernert nach einem schönen Diagonalball von Andreas Miller. Branko Krizanovic hatte die nächste gute Einschusschance, aber er wollte das Leder mit dem Kopf nach einer Popp-Eingabe über die Linie drücken, anstatt den Fuß zu nehmen. Chancen der Gäste in den ersten 45 Minuten: Fehlanzeige.

Nur einmal kamen die Gäste gefährlich vor das SVR-Gehäuse. Aber Sven Ulsamer rettete gegen Kai Herold und leitete gleichzeitig auch den längst überfälligen Führungstreffer ein. Seinen Abwurf leitete Andreas Miller zu Sebastian Schneyer weiter, dessen Schuss, der schon ins Tor gegangen wäre, fälschte Dominik Göbel ins eigene Tor ab. Als Marcel Gernert kurz vor dem Abpfiff nach einem Krizanovic-Pass in die Tiefe allein auf den DJK-Schlussmann zulief, diesen umkurvte und das Leder ins verlassene Tor schob, war der Dreier der Hausherren endgültig eingetütet.

Rödelmaier: Ulsamer – Miller (78. Dinudis), Koob, Schultheis, Meier – Hofgesang, Schneyer – Popp, Krizanovic, Streichsbier (89. Raab) – Gernert (83. Serifou). Schiedsrichter: Hellert (Lindach). Zuschauer: 119. Tore: 1:0 Dominik Göbel (67., Eigentor), 2:0 Marcel Gernert (82.).

Außerdem spielten

TSV Gochsheim – FC Thulba 2:4 (1:1). Tore: 1:0 Manuel Zweiböhmer (11.), 1:1 Julian Wüscher (21.), 1:2 Marcus Hein (55.), 2:2 Nico Kummer (63.), 2:3 Julian Wüscher (73.), 2:4 Lorenz Heim (84.). Rot: Mario Ketterl (13., Gochsheim).

TSV Forst – FC 06 Bad Kissingen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Philipp Fleischmann (53.), 2:0 Mohamed Hamdoun (90.).

SV-DJK Oberschwarzach – Sportfreunde Steinbach 2:2 (1:0). Tore: 1:0 Simon Müller (21.), 2:0 Eric Renno (60.), 2:1 Anthony Jilke (75.), 2:2 Alexander Greß (90., Eigentor).

DJK Dampfach – TSV Bergrheinfeld 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Thomas Cäsar (7.), 1:1 Patrick Winter (11.), 2:1 Adrian Hatcher (70.).

TSV Münnerstadt – TSV/DJK Wiesentheid 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Lucas Fleischmann (17.), 1:1 Lukas Hutscher (88.).

SV-DJK Unterspiesheim – DJK Hirschfeld 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Patrick Hartmann (74.), 0:2 Jannik Lutz (77.).

Schlagworte

  • Rödelmaier
  • Günter Madrenas
  • Andreas Miller
  • FC 06 Bad Kissingen
  • Happy smiley
  • Leder und Lederwaren
  • Philipp Fleischmann
  • TSV Münnerstadt
  • Trainer und Trainerinnen
  • Unterspiesheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!