TISCHTENNIS: BUNDESLIGA

Heimspiel zum Saisonauftakt

Wann geht?s denn endlich wieder los und gegen wen? Diese Frage konnten die Verantwortlichen des Tischtennis-Bundesligisten TSV Bad Königshofen bis Freitag nicht beantworten. Dann erreichte sie der offizielle Spielplan-Entwurf für die kommende Saison 2019/20. Er sei abgestimmt mit dem Rahmen-Terminplan, der alle Termine für internationale Meisterschaften, Weltcup-Turniere, die World Tour Grand Finals, die T2 Diamonds sowie die Championsleague beinhaltet. Laut TSV-Manager Andy Albert sei damit zu rechnen, dass sich für seinen Verein kaum noch etwas ändern werde. „Der Spielplan ist ähnlich gestaltet wie im vergangenen Jahr: Mit Gegnern am Anfang, mit denen man sich zuletzt erfolgreich messen konnte, und den Krachern hinten raus“, so Alberts erster Eindruck.

Es bedeute aber auch gleichzeitig, „dass wir gleich am Anfang in Topverfassung sein müssen, dann kann es eine sehr interessante Saison werden.“ Das ist auch das alljährliche Credo von Kilian Ort, „ein gelungener Start und das gilt heuer ganz besonders, weil wir ein bisschen mehr als nur der krasse Außenseiter sein wollen.“ Wenn dies gelingt, aber auch andernfalls, könne es eine sehr spannende Saison werden. Saisonauftakt, erstmals mit einem Heimspiel, ist am Samstag, den 17. August, Gegner der TTC Zugbrücke Grenzau. Die weiteren Vorrundenspiele des TSV Bad Königshofen:

Samstag, 17. August: TSV Bad Königshofen –TTC Zugbrücke Grenzau

Sonntag, 28. August: TTC indeland Jülich – TSV Bad Königshofen

Sonntag, 15. September: TSV Bad Königshofen – ASV Grünwettersbach

Freitag, 24. September: SV Werder Bremen – TSV Bad Königshofen

Sonntag, 29. September: TSV Bad Königshofen – TTC Neu-Ulm

Sonntag, 6. Oktober: TSV Bad Königshofen – TTC Schwalbe Bergneustadt

Freitag, 18. Oktober: TTC Liebherr Ochsenhausen – TSV Bad Königshofen

Sonntag, 27. Oktober: TSV Bad Königshofen – Borussia Düsseldorf

Sonntag, 3. November: Post SV Mühlhausen – TSV Bad Königshofen

Sonntag, 17. November: TSV Bad Königshofen – 1. FC Saarbrücken TT

Sonntag, 24. November: TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell – TSV Bad Königshofen (rd)

Rückblick

  1. Max Keller hat alles im Blick
  2. Wie Josef van Eckert zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz kam
  3. Filip Zeljko lässt die Halle beben
  4. Bad Königshofen: Bereit zum entscheidenden Schritt
  5. Karten für Bad Königshofen gegen Jülich zu gewinnen
  6. Bad Königshofen: Am Rand eines tiefen Lochs
  7. Wiederholung erwünscht
  8. Fulda düpiert Bad Königshofen
  9. Bad Königshofen: Eine Frage der Taktik
  10. Tischtennis: Was den Ex-Clubberer Dittwar nach Königshofen zieht
  11. Der Vizemeister ist eine Nummer zu groß für Bad Königshofen
  12. Erneut Weltklasse zu Gast in Bad Königshofen
  13. Bad Königshofen gegen Saarbrücken: Karten zu gewinnen
  14. Eine echte Abfuhr für Bad Königshofen
  15. Bad Königshofen: Dieses Spiel weist die Richtung
  16. Timo Boll kam mit dem Wohnmobil nach Bad Königshofen
  17. Timo Boll im Grabfeld: Jürgen Halbig grüßt Onkel Horst in Kiel
  18. Bad Königshofen: Timo Boll gewinnt den Kampf der Giganten
  19. Bad Königshofen: Ohne zwei gegen Bolls Düsseldorfer
  20. Sportstudio-Gastgeber Jochen Breyer moderiert Spiel des TSV Bad Königshofen
  21. Die Boll-Frage treibt Bad Königshofen um
  22. Bad Königshofen: Kampf auf Biegen und Brechen
  23. Prüfung in drei Akten für Bad Königshofen
  24. Bad Königshofen bricht den Bann
  25. Bad Königshofen: Keine guten Erinnerungen
  26. Bad Königshofen wie in Trance
  27. Bad Königshofen freut sich auf seine Fans
  28. Bad Königshofen hat es erwischt
  29. Bad Königshofen: Traum vom Final-Four ist ausgeträumt
  30. Bad Königshofen: Nur noch zwei Erfolge bis zum Final Four
  31. Bad Königshofen: Ein Sieg, der den Kopf schmerzen lässt
  32. Bad Königshofen hat noch eine Rechnung offen
  33. Bastian Steger hat geheiratet
  34. Karten für Heimspiel des TSV Bad Königshofen zu gewinnen
  35. Bad Königshofen: Oikawa und sein Olympiatraum
  36. Bad Königshofen trotzt auch besonderen Bedingungen
  37. TSV Bad Königshofen in der Favoritenrolle
  38. Oikawa, Ort und Zeljko scheitern in der Qualifikation
  39. Bad Königshofen: Das Team hat sich gesucht und gefunden
  40. Wer beim Tischtennis-Saisonauftakt alles begeistert war
  41. Vorfreude auf die besondere Atmosphäre
  42. Bad Königshofen geht optimistisch ins dritte Bundesligajahr
  43. Für Kilian Ort wird es schwer
  44. Weltcup-Sieg für Kilian Ort
  45. Karten zu gewinnen für Heimauftakt des TSV Bad Königshofen
  46. Bad Königshofen: Steger sieht sich noch nicht am Zenit
  47. Heimspiel zum Saisonauftakt
  48. Mit Gold im Gepäck nach Doha
  49. TSV Bad Königshofen freut sich über Überraschungsgäste
  50. Oikawa stürzt das Denkmal Timo Boll

Schlagworte

  • Bad Königshofen
  • Rudi Dümpert
  • 1. FC Saarbrücken
  • Kilian Ort
  • TSV Bad Königshofen
  • Werder Bremen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!