HANDBALL: 3. LIGA MITTE

HSC Bad Neustadt verabschiedet Dieter Schulz

Beim HSC Bad Neustadt endete eine Ära. Bei der Verabschiedung des langjährigen Geschäftsführers Dieter Schulz (rechts) lobten die Laudatoren, u. a. Felix Schmidl (links), das Engagement und die Verdienste von Schulz.
Beim HSC Bad Neustadt endete eine Ära. Bei der Verabschiedung des langjährigen Geschäftsführers Dieter Schulz (rechts) lobten die Laudatoren, u. a. Felix Schmidl (links), das Engagement und die Verdienste von Schulz. Foto: Anand Anders

Mit einer gebührenden und verdienten Verabschiedung endete bei den Bad Neustädter Handballern eine Ära. Im Rahmen des  Heimspieles gegen die HSG Bieberau-Modau  wurde Dieter Schulz, langjähriger Funktionär des Klubs, „dem ich aber natürlich die Treue halten werde“, in den „Ruhestand“ verabschiedet. Dabei strich Eduard Mardian, sein Nachfolger als Geschäftsführer bei der HSC Bad Neustadt GmbH & Co. KG, noch einmal die Verdienste seines Vorgängers, der mehr als zehn Jahre an vorderster Front stand, heraus. „Du hast mit großem Zeitaufwand, viel Engagement und unter Hintanstellung deiner familiären Verpflichtung die Geschäfte geleitet und auch in nicht einfachen Zeiten kühlen Kopf im Interesse des Handballs bewahrt.“ Mardian freute sich zudem, einen so gut aufgestellten HSC zu übernehmen.

Vorsitzender Volker Thiel dankt im Namen des Vereins

Der Laudatio schloss sich auch Volker Thiel an, der seit 2018 Nachfolger des Geehrten in der Funktion des Vorsitzenden des HSC Bad Neustadt ist. Sechs Jahre lang führte Dieter Schulz ehrenamtlich den Verein. „Gerade das sich Kümmern um die große Jugendabteilung mit seinen vielen Mannschaften, die Sicherung der wirtschaftlichen Grundlage sowie die Tätigkeit in Doppelfunktion mit der Geschäftsführung der Männerteams war eine nicht nur zeitliche Belastung, die nur nachvollziehbar ist, wenn man selbst in diese Funktion hineinrutscht.“ Die Laudatoren dankten mit einem Präsentkorb.

Großer Applaus von den Zuschauern

Die Mannschaft selbst verabschiedete Dieter Schulz passend mit einem Heimsieg und vor voller Tribüne, die Zuschauer bedachten den bisherigen Geschäftsführer mit großem Applaus. Mannschaftskapitän Franziskus Gerr bedankte sich für eine langjährige Zusammenarbeit und überreichte ein Trikot mit der Nummer 10, „das du dir überstreifen kannst, wenn bei uns Not am Mann ist“. Dieter Schulz nahm das Trikot mit einem Lächeln entgegen sowie ein weiteres Geschenk, das ihm Felix Schmidl überreichte. Der Torhüter dankte Dieter Schulz ebenfalls für die bisherige Zusammenarbeit und wünschte ihm, wie alle zuvor, eine nun für ihn ruhigere Zeit „ohne den großen Stress“.

Rückblick

  1. HSC: Startet die neue Saison im November?
  2. HSC Bad Neustadt: Junger Spieler mit viel Potenzial
  3. Bauer und Galli verlassen den HSC
  4. Unerwarteter Abgang: Martin Bieger verlässt den HSC
  5. HSC Bad Neustadt verteilt Freikarten
  6. Günzburg und Bayreuth steigen auf
  7. Benjamin Herth wechselt von Rimpar zum HSC
  8. HSC Bad Neustadt verlängert mit drei weiteren Spielern
  9. HSC Bad Neustadt bleibt in der 3. Liga
  10. Felix Wolf kehrt zurück zum HSC
  11. Torhüter mit Zweitligaerfahrung wechselt zum HSC
  12. Ein Trio verlängert beim HSC Bad Neustadt
  13. HSC: „Handball ist nur eine Spaß-Veranstaltung“
  14. Nick Weber wechselt vom HSC zum MTV Vorsfelde
  15. HSC-Trainer Frank Ihl: „Grausame Leistung“
  16. Das Schlüsselspiel für den HSC Bad Neustadt
  17. Der Erfolg des HSC hat viele Väter
  18. HSC: Eine Chance für Benedikt Kleinhenz
  19. HSC verlängert mit Trainer-Duo
  20. Kreuzbandriss: HSC-Spieler Max Bauer droht eine lange Pause
  21. HSC Bad Neustadt schnuppert lange an der Überraschung
  22. Das Augenmerk des HSC hat sich verschoben
  23. Lage für den HSC Bad Neustadt spitzt sich weiter zu
  24. Drei Fragezeichen beim HSC Bad Neustadt
  25. Zwei rote Karten bei HSC-Niederlage im Kellerduell
  26. Der HSC muss unbedingt punkten
  27. HSC Bad Neustadt verabschiedet Dieter Schulz
  28. So macht der HSC Bad Neustadt Spaß
  29. HSC-Chef Eduard Mardian: „Man darf niemals abschenken“
  30. HSC: Die Rotmilane spüren Rückenwind
  31. Der HSC Bad Neustadt gibt noch nicht auf
  32. Eduard Mardian folgt Dieter Schulz als HSC-Geschäftsführer
  33. Letzte Chance für den HSC
  34. HSC: Das Handicap ist zu groß
  35. Neue Sorgen beim HSC Bad Neustadt
  36. Weihnachten ist jetzt noch schöner
  37. Nichts mehr zu verlieren
  38. Mannschaft und Stimmung bleiben im Keller
  39. HSC: Das Glück erzwingen
  40. HSC Bad Neustadt schnuppert am ersten Saisonsieg
  41. HSC: Hat der Nikolaus den ersten Sieg im Gepäck?
  42. HSC leistet sich einen kollektiven Einbruch
  43. HSC ohne Trainer zum Ersten
  44. HSC Bad Neustadt verteilt zu viele Geschenke
  45. HSC: Reden allein hilft nicht
  46. HSC: Desolater Auftritt und viele offene Fragen
  47. HSC: Aufgeben gilt nicht
  48. HSC: Neuer Kreisläufer, altbekanntes Resultat
  49. Verstärkung für die Rotmilane
  50. Bekommt der HSC den Kopf frei?

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Peter Balthasar
  • Freude
  • Geschäftsführer
  • Geschäftsführung
  • Gesellschaften mit beschränkter Haftung
  • HSC Bad Neustadt
  • Handballspieler
  • Happy smiley
  • Lächeln
  • Torhüter
  • Volker Thiel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!