Leichtathletik: Stadtlauf

Keine Treppen mehr im Weg

Warum die Laufasse des SC Ostheim schweren Herzens auf die Teilnahme verzichten müssen
Diese Treppen beim Übergang zur Spörleinstraße fallen künftig beim Sparkassen-Stadtlauf weg. Bei der Veranstaltung an diesem Freitag gibt es einen veränderten Streckenverlauf. Foto: Foto: Anand Anders
Die 19. Auflage des Sparkassen-Stadtlaufes wirft ihre Schatten voraus. An diesem Freitag, 12. Juli, wird der Marktplatz von Bad Neustadt Austragungsort des größten Laufereignisses der Region sein. Mehr als 2.500 kleine und größere Läuferinnen und Läufer werden erwartet. Die Sparkasse hat genau diese Anzahl als Wetteinsatz gefordert, um die Kindergärten des Landkreises mit 10.000 Euro zu unterstützen. Im vergangenen Jahr zählte man 3217 Teilnehmer auf den unterschiedlichen fünf Strecken. Die Aktiven des Hauptlaufes – der Höhepunkt der Veranstaltung, der um 19.45 Uhr am Marktplatz gestartet wird – ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen