Fußball:

Die Kraft reicht nicht beim SVR

fußball

SV Rödelmaier – FT Schweinfurt 1:3 (1:1)

Gut verkaufte sich Bezirksligist SV Rödelmaier nach erst vier Trainingseinheiten gegen den Landesliga-Aufsteiger FT Schweinfurt. Letztlich aber stand eine 1:3-Niederlage auf dem Ergebnisbogen. „Wir haben drei dumme Tore kassiert. Die beiden letzten fielen erst, als wir müde wurden und individuelle Fehler machten. Insgesamt war es aber ein guter Test gegen einen Gegner, der schon vor allem läuferisch weiter ist“, ließ Rödelmaiers Trainer Werner Feder die 90 Minuten Revue passieren.

Vor allem in der ersten Halbzeit war kein gravierender Unterschied zwischen beiden Teams zu erkennen. Dies drückte auch der Halbzeitstand von 1:1 aus. Dabei waren die Hausherren durch das Premierentor von Neuzugang Tizian Streichsbier in Führung gegangen, dessen Fernschuss leicht abgefälscht im FTS-Kasten landete. Nur sechs Minuten später glich Niklas Saal aus.

Nach der Pause änderte sich zunächst wenig. Erst, als die Kräfte bei der Feder-Truppe nachließen, kamen die Gäste zu ihren zwei Treffern, bei denen die Platzherren bei der Entstehung mithalfen. Auch für Adrian Gahn, Coach der Gäste, war es ein guter Test gegen einen unangenehmen Gegner, der noch vielen Teams in der Bezirksliga Probleme bereiten werde.

Tore: 1:0 Streichsbier (32.), 1:1 Saal (38.), 1:2, 1:3 Herrmann (66., 71.). (madr)

Weitere Ergebnisse

SG Unsleben/Wollbach – SG Urspringen-Sondheim/Rh. 5:3 (4:0). Tore: 1:0 Thomas Dietz (4.), 2:0, 3:0 Jonas Schirber (21., 32.), 4:0 Moritz Hesselbach (43.), 5:0 Niklas Müller (48.), 5:1 Henrik Schmidt (64.), 5:2 Markus Herbert (73.), 5:3 Henrik Schmidt (81.). Gelb-Rot: Robin Müller (85., Unsleben/Wollbach).

SG Bad Bocklet/Aschach – SG Premich/Langenleiten 4:1 (3:0). Tore: 1:0, 2:0 Jan Blasek (10., 13.), 3:0 Mehrdad Birak (27.), 3:1 Janik Loibersbeck (48.), 4:1 Stefan Weingart (64.). Gelb-Rot: Fabian Götz (70., Bad Bocklet/Aschach).

DJK Waldberg – FC Bad Kissingen 3:2 (1:1). Tore: 0:1 Daniel May (6.), 1:1 Julius Zehe (8.), 2:1 Philipp Hillenbrand (58.), 3:1 Marius Hillenbrand (75.), 3:2 Vlad-Mircea Ruja (82.).

TSV Hausen/KG – SG Mellrichstadt/Frickenhausen 2:8 (1:3). Tore: 0:1 Thomas Omert (12.), 0:2 Alexander Grischenko (17.), 1:2 Eyob Mekonnen (30.), 1:3 Markus Benkert (40.), 1:4 Alexander Grischenko (55.), 1:6 (71., Torschütze nicht gemeldet), 1:7 Felix Diemar (79.), 1:8 Joel Patzer (80.), 2:8 Emil Schneider (89.).

SG Hendungen-Sondheim/Gr. – FC Röthlein/Schwebheim 7:0 (4:0). Tore: 1:0 Florian Rieß (3.) 2:0 Noah Stock (25.), 3:0 Kevin Sopp (40.), 4:0 Michael Kürschner (43.), 5:0 Timo Diesel (49.), 6:0 Noah Stock (52.), 7:0 Michael Kürschner (60.).

SG Brendlorenzen/Windshausen – SG Sandberg I/Waldberg II 1:5 (1:1). Tore: 0:1 Florian Schmidt (14.), 1:1 Lukas Sterzinger (34.), 1:2 Jonas Rottenberger (49.), 1:3 Silas Arnold (65.), 1:4 Carlos Rottenberger (70.), 1:5 Jonas Rockenzahn (77.).

SG Wargolshausen I/Wülfershausen II – SG Salz/Mühlbach II 4:5

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Fehler
  • Individualismus
  • Patzer
  • Probleme und Krisen
  • Thomas Dietz
  • Tizian
  • Wargolshausen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!