Handball: Relegation

Entscheidung vertagt

Der HSC Bad Neustadt hat das Hinspiel der Aufstiegsrelegation mit 27:28 in Blaustein verloren. Fünf Minuten vor dem Ende hatte es noch düster ausgesehen.
Anand Anders
Mit 24:19 setzte sich der HSC Bad Neustadt gegen die SG DJK Rimpar II durch. Foto: Anand Anders
Bayernliga-Meister HSC Bad Neustadt hat sich im Hinspiel der Aufstiegsrelegation gegen den TSV Blaustein eine akzeptable Ausgangsposition erspielt. Zwar verlor die Mannschaft von Trainer Chrischa Hannawald beim Meister der Oberliga Baden-Württemberg, aber nur mit einem Tor Unterschied. 27:28 (10:14) hieß es nach heißen 60 Minuten in der Lix-Halle.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen