FUßBALL: BEZIRKSLIGA OST

Rödelmaier lässt viel zu viel liegen

Vor allem ein Mann hat etwas gegen einen Sieg der Feder-Elf: der gegnerische Torwart.
Auch Christian Hofgesang (vorne) zeigte gegen den TSV Bergrheinfeld (Thomas Cäsar) Nerven. Der Routinier des SV Rödelmaier ließ zwei große Torchancen ungenutzt. Foto: Foto: Anand Anders
Fußball Bezirksliga Ost SV Rödelmaier – TSV Bergrheinfeld 1:1 (1:0) „Wir haben zwei Punkte liegengelassen“, so das Fazit von Rödelmaiers Trainer Werner Feder nach dem 1:1 (1:0) gegen den TSV Bergrheinfeld. „Aus sieben bis acht sehr guten Möglichkeiten musst du mehr als einen Treffer erzielen. Da ist der Ertrag viel zu gering.“ Positiv merkte Feder allerdings an, dass sich die Elf diese Vielzahl von Chancen überhaupt erspielt hat. Von Beginn an dominierte der Gastgeber die Partie. „Wir hatten Gegner und Ball voll im Griff, brachten aber leider das Leder nicht im Tor der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen