SCHWIMMEN: KREISSCHULMEISTERSCHAFT

Die Staffelwettbewerbe sind der Höhepunkt

Über ein großes Teilnehmerfeld durften sich die Sportlehrer bei der Kreisschulmeisterschaft im Schwimmen im Mellrichstädter Hallenbad freuen. 200 Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 17 Jahren aus verschiedenen Schularten kämpften um gute Platzierungen. Neben den tollen Zeiten der Vereinsschwimmer konnten aber auch junge, noch unentdeckte Talente ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Das Highlight waren die Staffelwettbewerbe der Grundschulen, hier wurden die jungen Schwimmer lautstark von ihren Klassenkameraden angefeuert.

Bei diesem Turnier hatte das perfekt funktionierende Organisationsteam um Birgit Schmitt von der Montessori-Schule Sandberg – auch durch zwei Mütter verstärkt – alle Hände voll zu tun. In wenigen Stunden mussten 65 Läufe und die Siegerehrung über die Bühne gebracht werden. Klemens Enders vom Arbeitskreis Sport in Schule und Verein lobte vor allem Lehrerkollegen, „die die Schüler gut auf die Wettkämpfe eingestellt haben“.

25 m Freistil

Jungen, Jahrgang 2010: 1. Max Ungerecht (GS = Grundschule, Hollstadt) 19,4 Sekunden; 2. Minti Weigand (Montessorischule Rhön-Saale Sandberg) 24,6; 3. Wilhelm Pachovsky (GS Mellrichstadt) 25,0. 2009: 1. Jannis Bach 20,2; 2. Pascal Bach (beide GS Saaletal) 22,0; Paul König (GS Mellrichstadt) 25,0.

Mädchen, 2010: 1. Lotta Ballnus (GS Mellrichstadt) 25,2; 2. Jette Kopp (GS Bad Neustadt) 25,8; 3. Sophia Gans (Montessorischule Rhön-Saale Sandberg) 31,0. 2009: 1. Marie Moos 20,8; 2. Hannah Schwarz (beide GS Saaletal) 23,3; 3. Magdalena Menninger (GS Hollstadt-Wollbach) 25,6.

50 m Freistil

Jungen, 2008: 1. Roland Szöllösi (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 39,0; 2. Laurin Konrad (GS Bad Neustadt) 42,2; 3. Karl Oehme Karl (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 42,4. 2007: 1. Paul Manger (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 41,0; 2. Michael Schultheis (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 43,3; 3. Hannes Horsch (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 44,1. 2006: 1. Johannes Becher 32,3; 2. Julius Kubik 34,7; 3. Benito Klinger (alle Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 36,0. 2005: 1. Julian Nodehi (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 32,2. 2004: 1. Henning Dietz (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 29,9; 2. Phil Gaul 30,2; 3. Henrik Perrmann (beide Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 30,8. 2003: 1. Tom Allmann 28,1; 2. Jonas Bach (beide Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen) 31,9; 3. Jannik Laubender (Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen) 32,9. 2002: 1. Lukas Kubik (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 28,6; 2. Johannes Drescher 29,8; 2. Tim Haid (beide Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 29,8.

Mädchen, 2008: 1. Fabienne Schmitt 43,4; 2. Silje Noack (beide Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 53,1; 3. Leni Gößmann-Sch. (Montessorischule Rhön-Saale Sandberg) 55,1. 2007: 1. Frieda Perrmann 36,6; 2. Emma Ungerecht 39,6; 3. Charlotte Becher (alle Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 41,9. 2006: 1. Roberta Laubender (Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen) 37,1; 2. Liv Gaul (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 37,3; 2. Hannah Schmitt (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 37,3. 2005: 1. Laura Schmitkel (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 32,3; 2. Hella Endres (Udo-Lindenberg-Mittelschule Mellrichstadt) 35,4; 3. Laura Moos (Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen) 41,2. 2004: Fabien Hofmann (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 33,1; 2. Klara Voß (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 38,2; 3. Emely Schmitt (Mittelschule Bad Neustadt) 41,1. 2003: 1. Samira Krauß (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 37,3; 2. Marlene Schmitt (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 40,8; 3. Lucy Palm (Grabfeldschule Bad Königshofen) 48,2. 2001: 1. Lilly Heurig (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 33,5.

25 m Brust

Jungen, 2010: 1. Noah Ziegler (GS Saaletal) 24,3; 2. Wilhelm Pachovsky 26,4; 3. Janne Krieg (beide GS Mellrichstadt) 26,5. 2009: 1. Jannis Bach 24,3; 2. Pascal Bach (beide GS Saaletal) 27,0; 3. Josef Mertten (Grabfeldschule Bad Königshofen) 27,3.

Mädchen, 2010: 1. Julia Fischer (GS Saaletal) 28,0; 2. Lotta Ballnus (GS Mellrichstadt) 29,6; 3. Sophia Gans (Montessorischule Rhön-Saale Sandberg) 29,9. 2009: 1. Marie Moos (GS Saaletal) 25,5; 2. Milena Gehrhardt (GS Mellrichstadt) 26,5; 3. Magdalena Menninger (GS Hollstadt-Wollbach) 27,1.

50 m Brust

Jungen, 2008: 1. Peter Hey (GS Saaletal) 53,1; 2. Roland Szöllösi (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 55,9; 3. Björn Bittorf (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 57,6. 2007: 1. Christian Breun 56,2; 2. Michael Woywood (beide Ignaz-Reder-Realschule Mellrichstadt) 1:04,7 Minuten; 3. Luc Berninger (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 1:10,7. 2006: 1. Julius Kubik 44,2; 2. Johannes Becher (beide Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 44,6; 2. Valentin Burger (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 44,6. 2005: 1. Julian Nodehi (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 40,9; 2. Linus Kneuer Linus (Grabfeldschule Bad Königshofen) 56,1. 2004: 1. Lukas Stegmann 40,2; 2. Colin van Eckert (beide Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 41,9; 3. Martin Nagy Abonyi (Mittelschule Bad Neustadt) 42,0. 2003: 1. Tom Allmann (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 38,9; 2. Luca Atzori (Udo-Lindenberg-Mittelschule Mellrichstadt) 39,7; 3. Paul Hüllmandel (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 40,7. 2002/2001: 1. Kai Will (Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen) 41,5; 2. Johannes Drescher 42,9; 3. Simon Breunig (beide Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 43,7.

Mädchen, 2008: 1. Leonie Blum (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 1:00,0; 1. Ida Kiesel (Montessorischule Rhön-Saale Sandberg) 1:00,0; 3. Olivia Schmitt (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 1:00,3. 2007: 1. Alina Steinweg (Ignaz-Reder-Realschule Mellrichstadt) 47,7; 2. Frieda Perrmann 47,8; 3. Emma Ungerecht (beide Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 48,2. 2006: 1. Anika Müller (Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen) 45,1; 2. Sarah Müller (Montessorischule Rhön-Saale Sandberg) 46,2; 3. Roberta Laubender (Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen) 48,9. 2005: 1. Laura Schmitkel (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 42,0; 2. Julia Lenz (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 51,8; 3. Emily Werner (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 56,7. 2004: 1. Fabien Hofmann (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 41,0; 2. Mai Heurig 45,8; 3. Klara Voß (beide Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 52,1. 2003: 1. Samira Krauß (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 45,1; 2. Johanna Demling (Rhön-Gymnasium Bad Neustadt) 45,5. 2001: 1. Lilly Heurig (Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt) 40,8.

Staffel

4x25 m, Grundschule, Jungen: 1. Saaletal 1:32,2 Minuten; 2. Bad Neustadt 1:35,3; 3. Mellrichstadt 1:37,9. Mädchen: 1. Saaletal 1:43,9; 2. Mellrichstadt 1:44,5; 3. Bad Neustadt 1:57,3.

4x50 m, weiterführende Schulen, Jungen I: 1. Rhön-Gymnasium Bad Neustadt II 2:52,1; 2. Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt 3:00,3; Rhön-Gymnasium Bad Neustadt I 3:49,0. Mädchen I: 1. Rhön-Gymnasium Bad Neustadt II 2:48,8; 2. Rhön-Gymnasium Bad Neustadt I 3:11,8; 3. Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt 3:12,0. Jungen II: 1. Rhön-Gymnasium Bad Neustadt 2:08,7; 2. Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt 2:10,7. Mädchen II: 1. Rhön-Gymnasium Bad Neustadt 2:25,3; 2. Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt 2:48,8. Jungen III: 1. Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt 2:10,8; 2. Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen 2:11,0. Mädchen III: 1. Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt 2:34,7. (mgr)

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Michaela Greier
  • Birgit Schmitt
  • Dr.-Karl-Grünewald-Schule Bad Königshofen
  • Freude
  • Grundschulen
  • Happy smiley
  • Ignaz-Reder-Realschule Mellrichstadt
  • Julia Fischer
  • Martin-Pollich-Gymnasium Mellrichstadt
  • Mittelschulen
  • Montessori-Schulen
  • Rhön-Gymnasium Bad Neustadt
  • Schularten
  • Schulen
  • Schülerinnen und Schüler
  • Wilhelm
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!