LOKALSPORT:

Erfolge auf allen Ebenen

Die besten Juniorensportler des Landkreises wurden von der BSJ Rhön-Grabfeld zur Sportlerehrung eingeladen, um ihre Erfolge zu würdigen. Die Preise überreichten BSJ-Kreisvorsitzende Anna Hemmert (rechts), Philipp Oeser (links) und Karl Breitenbücher (Dritter von links).
Die besten Juniorensportler des Landkreises wurden von der BSJ Rhön-Grabfeld zur Sportlerehrung eingeladen, um ihre Erfolge zu würdigen. Die Preise überreichten BSJ-Kreisvorsitzende Anna Hemmert (rechts), Philipp Oeser (links) und Karl Breitenbücher (Dritter von links). Foto: bsj/Lothar Schulz

Alle zwei Jahre werden überregional erfolgreiche Jugendsportler von der Bayerischen Sportjugend Rhön-Grabfeld (BSJ) geehrt. Diesmal waren sie eingeladen ins Gemeindehaus Mühlbach zur Sportlerehrung, die vom Landkreis Rhön-Grabfeld und der Stadt Bad Neustadt mitgetragen wird. Zusammen mit den Sponsoren Sparkasse, Volksbank-Raiffeisenbank und Cube-Store Nordheim übernahmen sie den Kostenaufwand für die Ehren- und Sachpreise und sonstige Aufwendungen. Die BSJ-Kreisvorsitzende Anna Hemmert (Wollbach) moderierte den Ehrenabend. Sie hatte zusammen mit ihren Vorstandsmitgliedern Stephanie Manger und Anika Riedenberger die Ehrung organisiert.

Koharu Itagaki deutsche Meisterin

Besonders erfreulich sei, dass viele bayerische Titel errungen werden konnten. Und dass einige junge Sportler auch deutschlandweit unterwegs waren und dabei sehr gute Platzierungen erreichten. Sogar eine deutsche Meisterschaft wurde 2018 ins Grabfeld geholt: von der damals achtjährigen Koharu Itagaki aus Bad Königshofen. Sie gewann den Tischtennis-Nachwuchswettbewerb mini-Meisterschaften.

Die hervorragende Jugendarbeit der Tischtennisabteilung des TSV Bad Königshofen machte den Verein zu einem bayerischen Spitzenklub im Tischtennis. Die Jungs der Altersklasse U13, Konrad Haase, Jakob Schäfer, Gabriel Erhard und Jakob Erhart, wurden 2018 bayerischer Mannschaftsmeister und zusammen mit Max Dreher noch Dritter der bayerischen Pokalmeisterschaften bei den U18-Teams. Das U15-Team holte sich 2018 den bayerischen Vizemeistertitel in der Besetzung Max Dreher, Julius Buchs, Philipp Raab, Yannick Rippel und Linus Türk.

In den Einzelwettbewerben waren die jungen Tischtennisspieler mit sechs bayerischen Meistertiteln erfolgreich: Max Dreher (U13 Einzel und Mixed 2018), Konrad Haase (U11 Einzel/2017 und Doppel/2018), Jakob Schäfer (U13-Top10/2018) und Koharu Itagaki (Minis 2018). Dazu kamen 2017/18 noch vier Vizemeisterschaften, zwei dritte Ränge und zwei Siege bei den nordbayerischen Meisterschaften sowie viele weitere Siegerplätze auf Bezirksebene.

Ebenfalls aus Bad Königshofen stammt Lena Bregulla, die Dritte der südostdeutschen Meisterschaften (Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen) 2018 im Badminton in der Altersklasse U17. In der bayerischen Rangliste der U19 rangiert sie auf dem zweiten Platz.

Bei den deutschen Jugendmeisterschaften 2017 den vierten Platz holte im Kegeln die bayerische Vizemeisterin Natalie Guck von der SKV Bad Neustadt (U18). Ebenfalls bundesweit sorgten die Nachwuchs-Skispringer aus der Rhön für Begeisterung, die an der nordwestdeutschen Mattenschanzentournee teilnahmen und dort mehrmals die Ränge 1 bis 3 belegten. Das waren vom RWV Haselbach Amelie von Rosen, Tim Dickas, Maximilian Ehrenreich und Maximilian Lange sowie vom WSV Oberweißenbrunn Marlene Günther, Franz Eisenmann und Janis Kansog. Die 65 erfolgreichen Juniorinnen und Junioren bekamen als Ehrengabe eine Fitness-Tracker-Uhr. Die Stadt Bad Neustadt schenkte zusätzlich ihren Sportlern einen Schwimmbadgutschein. Die doppelt Geehrten (Einzel und Mannschaft) erhielten noch Sportlertrinkflaschen.

Die Geehrten

Mannschaften

TSV Bad Königshofen, Tischtennis U13: Gabriel Erhard, Jakob Erhart, Konrad Haase, Jakob Schäfer (bayerischer Mannschaftsmeister 2018); Tischtennis U15: Julius Buchs, Max Dreher, Philipp Raab, Yannick Rippel, Linus Türk (bayerischer Mannschaftsvizemeister 2018); Tischtennis U18: Max Dreher, Konrad Haase, Jakob Schäfer (Dritter der bayerischen Pokalmeisterschaften 2018/U18); Tischtennis U15: Julius Buchs, Konrad Haase, Jakob Schäfer (Bezirkspokalmeister 2018).

VfL 1860 Sportfreunde Bad Neustadt, Schwimmstaffeln: Johannes Becher, Alina Steinweg, Emma Ungerecht, Roland Szöllösi (2 x unterfränkische Meister 4 x 50 m Lagen und 4 x 50 m Freistil) sowie Richard Becher, Linus Jessat, Sebastian Rasch, David Weinig (unterfränkische Vizemeister 4 x 50 m Lagen) 2018.

FFC 08 Bastheim-Burgwallbach, Juniorinnen-Fußball: Lucy Hahl, Ronja Schmitt, Lena Hemmert, Laureen Ludsteck, Lena Bohland, Sina Omert, Jenny Haid, Svea Umla, Marie Arnold, Julia Strietzel, Kristin Schrenk, Lena Schmid, Jutta Ziegler, Paulina Sperl, Katharina Denk, Fabienne Jünger, Lena Härder (U15-Bezirksoberliga-Meister 2018 und Sieger im VW-Juniorinnen-Cup Ländermasters Bayern 2018), Maya Chabaane, Sophia Diemer, Lena Härder, Fabienne Jünger, Jule und Ronja Schmitt, Paulina Sperl, Alina Wolf (unterfränkischer U13-Hallenmeister 2017).

HV Burglauer, Tischtennis: Johanna Beck, Greta Besarab, Leonie Dünisch, Sophia Katzenberger (Unterfrankenpokal 2017).

Einzelsportler

BC Bad Königshofen/Badminton: Lena Bregulla (zwei dritte Plätze bei den südostdeutschen Badminton-Meisterschaften 2018/U17 und zweiter Platz in der bayerischen U19-Rangliste).

TSV Bad Königshofen/Tischtennis, U11: Koharu Itagaki (bayerische und deutsche Minimeisterin 2018), Valentina Tempcke (zweiter Rang der bayerischen Minimeisterschaften 2018), David Schlössinger (Erster der nordbayerischen U11-Rangliste); U13: Max Dreher (Bayerischer U13-Meister im Einzel und Mixed 2018), Konrad Haase (bayerischer U11-Meister/Einzel 2017 und bayerischer U13-Meister im Doppel 2018), Jakob Schäfer (U13-Sieger 2018 der bayerischen Top 10);

U15: Akito Itagaki (zweiter Rang der bayerischen Top 10/U15/2018 und zweiter Rang der nordbayerischen Top 10/U18/2018), Theresa Aman (Siegerin der nordbayerischen Rangliste 2018), Julius Buchs und Gabriel Erhard (Bezirkserste).

SKV Bad Neustadt/Kegeln: Natalie Guck (vierter Platz deutsche Jugendmeisterschaften 2017, 2. Platz bayerische U18-Meisterschaften 2017), Theresa Popp (dritter Platz bayerische U23-Meisterschaften), Niklas Schilling (U14 Bezirkserster).

VfL Spfr. Bad Neustadt/Leichtathletik: Greta Hörnlein (W12 Blockmehrkampf).

VfL Spfr. NES/Schwimmen: Sebastian Rasch, Fabien Hofmann, Richard Becher, Linus Jessat (Bezirkserste).

HV Burglauer, Tischtennis: Johanna Beck (AK Mädchen, Bezirk 2017/2018), Greta Besarab (AK Schülerinnen B, 2017/2018), Jakob Henkel (AK Schüler B, 2018).

TSV Hausen/Leichtathletik: Julian Trabert (dritter Platz bayerische Meisterschaften 2018, 800 m).

FSV Hohenroth/Leichtathletik: Tom Wachtel (Vierkampf 2018).

TSV Mellrichstadt/Leichtathletik: Maya Fürsch (Schlagball 2017, W11).

RWV Haselbach/Skispringen: Amelie von Rosen (2018 nordwestdeutsche Mattenschanzentournee/NMT, Plätze 1 bis 3 in fünf Springen), Tim Dickas (2017/2018 NMT und Bayerischer Schülercup, Plätze 1 bis 3 in elf Springen), Maximilian Ehrenreich (dritter Platz in Braunlage beim NMT-Skispringen 2018), Maximilian Lange (dritter Platz beim NMT-Skispringen 2017 in Rückershausen).

WSV Oberweißenbrunn/Skispringen und Nordische Kombination: Marlene Günther (dritter Platz beim NMT-Skispringen 2018 in Willingen), Anna Chlebowy (zwei dritte Plätze beim Bayerischen Schülercup 2018 in Haselbach im Spezialspringen und in der nordischen Kombination), Franz Eisenmann (zwei zweite Plätze beim Bayerischen Schülercup in Haselbach, dritter Platz in Bischofsgrün/nordische Kombination und Gesamt-Dritter beim NMT-Skispringen 2017 in der AK Schüler 13), Janis Kansog (Zweiter der Gesamtwertung beim NMT-Skispringen 2017, AK Schüler 9, und 2018 Dritter in der AK 10, sowie Erster der Gesamtwertung beim Bayerischen Schülercup 2017/18 im Skispringen und in der nordischen Kombination).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mühlbach
  • Becher
  • Erfolge
  • Nachwuchssportler
  • Nordische Kombination
  • Sportjugendorganisationen
  • Stadt Bad Neustadt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!