LEICHTATHLETIK: RGC

Beim Stationsweg geht's bergauf

Am Sonntag geht auch im Landkreis die Sommerpause des Rhön-Grabfeld-Cups zu Ende. Die Läufer stehen in Hollstadt am Start.
Die Läufer des TSV Hollstadt (links Emma Reiher, rechts Manuela Greier) freuen sich auf ihr Heimspiel im Rhön-Grabfeld-Cup. Foto: Foto: Michaela Greier
Eine Woche nach dem Halbmarathon in Rannungen geht es bereits weiter mit der nächsten Laufveranstaltung. Der TSV Hollstadt ist am Sonntag, 16. September, Ausrichter des Auto-Köhler-Herbstlaufes. Beginn ist in diesem Jahr nicht, wie lange Zeit üblich am Vormittag, sondern um 14.10 Uhr. „Mit einem kompakten Start für alle Altersklassen ab der Jugend möchten wir erreichen, dass sich der Zeitrahmen der Veranstaltung nicht unnötig in die Länge zieht,“ erklärt Dietmar Werner, einer der Hauptverantwortlichen des TSV. „Außerdem ergibt sich ein tolles Bild, wenn möglichst viele Teilnehmer auf einmal ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen