HANDBALL: TESTSPIEL

HSC Bad Neustadt testet gegen die Nationalmannschaft der USA

HSC Bad Neustadt testet gegen die Nationalmannschaft der USA       -  Handball-Drittligist HSC Bad Neustadt testet an diesem Mittwoch, 23. Oktober, gegen die Nationalmannschaft der USA. Anwurf ist um 19 Uhr. Für die Rotmilane ist es die Gelegenheit zur Revanche gegen die Nordamerikaner, die sich fast auf den Tag genau vor einem Jahr mit 32:30 in der Bürgermeister-Goebels-Halle durchgesetzt hatten. Die US-Amerikaner absolvieren dieser Tage ein Trainingslager in Deutschland. Gary Hines (am Ball), Rückraumspieler der Rotmilane und der US-Amerikaner, geht davon aus, dass er bei dem Kräftemessen in Bad Neustadt das Trikot der Nationalmannschaft tragen wird. „Mit ins Trainingslager werde ich nicht fahren“, hat der 35-Jährige mit Nationaltrainer Robert Hedin abgesprochen. Unter dem Schweden hatten die US-Amerikaner zuletzt bei den Panamerikanischen Spielen den sechsten Platz belegt. Für den HSC Bad Neustadt ist das Spiel die Gelegenheit zu einem Härtetest wenige Tage vor dem wichtigen Ligaspiel am Samstag, 26. Oktober, 19.30 Uhr, gegen Mitaufsteiger TV Kirchzell. (dr)
Handball-Drittligist HSC Bad Neustadt testet an diesem Mittwoch, 23. Oktober, gegen die Nationalmannschaft der USA. Anwurf ist um 19 Uhr. Für die Rotmilane ist es die Gelegenheit zur Revanche gegen die Nordamerikaner, die sich fast auf den Tag genau vor einem Jahr mit 32:30 in der Bürgermeister-Goebels-Halle durchgesetzt hatten. Die US-Amerikaner absolvieren dieser Tage ein Trainingslager in Deutschland. Gary Hines (am Ball), Rückraumspieler der Rotmilane und der US-Amerikaner, geht davon aus, dass er bei dem Kräftemessen in Bad Neustadt das Trikot der Nationalmannschaft tragen wird. „Mit ins Trainingslager werde ich nicht fahren“, hat der 35-Jährige mit Nationaltrainer Robert Hedin abgesprochen. Unter dem Schweden hatten die US-Amerikaner zuletzt bei den Panamerikanischen Spielen den sechsten Platz belegt. Für den HSC Bad Neustadt ist das Spiel die Gelegenheit zu einem Härtetest wenige Tage vor dem wichtigen Ligaspiel am Samstag, 26. Oktober, 19.30 Uhr, gegen Mitaufsteiger TV Kirchzell. (dr) Foto: Anand Anders

Handball-Drittligist HSC Bad Neustadt testet an diesem Mittwoch, 23. Oktober, gegen die Nationalmannschaft der USA. Anwurf ist um 19 Uhr. Für die Rotmilane ist es die Gelegenheit zur Revanche gegen die Nordamerikaner, die sich fast auf den Tag genau vor einem Jahr mit 32:30 in der Bürgermeister-Goebels-Halle durchgesetzt hatten. Die US-Amerikaner absolvieren dieser Tage ein Trainingslager in Deutschland.

Gary Hines (am Ball), Rückraumspieler der Rotmilane und der US-Amerikaner, geht davon aus, dass er bei dem Kräftemessen in Bad Neustadt das Trikot der Nationalmannschaft tragen wird. „Mit ins Trainingslager werde ich nicht fahren“, hat der 35-Jährige mit Nationaltrainer Robert Hedin abgesprochen. Unter dem Schweden hatten die US-Amerikaner zuletzt bei den Panamerikanischen Spielen den sechsten Platz belegt. Für den HSC Bad Neustadt ist das Spiel die Gelegenheit zu einem Härtetest wenige Tage vor dem wichtigen Ligaspiel am Samstag, 26. Oktober, 19.30 Uhr, gegen Mitaufsteiger TV Kirchzell. (dr)

Rückblick

  1. Gary Hines verlässt den HSC Bad Neustadt
  2. HSC: Startet die neue Saison im November?
  3. HSC Bad Neustadt: Junger Spieler mit viel Potenzial
  4. Bauer und Galli verlassen den HSC
  5. Unerwarteter Abgang: Martin Bieger verlässt den HSC
  6. HSC Bad Neustadt verteilt Freikarten
  7. Günzburg und Bayreuth steigen auf
  8. Benjamin Herth wechselt von Rimpar zum HSC
  9. HSC Bad Neustadt verlängert mit drei weiteren Spielern
  10. HSC Bad Neustadt bleibt in der 3. Liga
  11. Felix Wolf kehrt zurück zum HSC
  12. Torhüter mit Zweitligaerfahrung wechselt zum HSC
  13. Ein Trio verlängert beim HSC Bad Neustadt
  14. HSC: „Handball ist nur eine Spaß-Veranstaltung“
  15. Nick Weber wechselt vom HSC zum MTV Vorsfelde
  16. HSC-Trainer Frank Ihl: „Grausame Leistung“
  17. Das Schlüsselspiel für den HSC Bad Neustadt
  18. Der Erfolg des HSC hat viele Väter
  19. HSC: Eine Chance für Benedikt Kleinhenz
  20. HSC verlängert mit Trainer-Duo
  21. Kreuzbandriss: HSC-Spieler Max Bauer droht eine lange Pause
  22. HSC Bad Neustadt schnuppert lange an der Überraschung
  23. Das Augenmerk des HSC hat sich verschoben
  24. Lage für den HSC Bad Neustadt spitzt sich weiter zu
  25. Drei Fragezeichen beim HSC Bad Neustadt
  26. Zwei rote Karten bei HSC-Niederlage im Kellerduell
  27. Der HSC muss unbedingt punkten
  28. HSC Bad Neustadt verabschiedet Dieter Schulz
  29. So macht der HSC Bad Neustadt Spaß
  30. HSC-Chef Eduard Mardian: „Man darf niemals abschenken“
  31. HSC: Die Rotmilane spüren Rückenwind
  32. Der HSC Bad Neustadt gibt noch nicht auf
  33. Eduard Mardian folgt Dieter Schulz als HSC-Geschäftsführer
  34. Letzte Chance für den HSC
  35. HSC: Das Handicap ist zu groß
  36. Neue Sorgen beim HSC Bad Neustadt
  37. Weihnachten ist jetzt noch schöner
  38. Nichts mehr zu verlieren
  39. Mannschaft und Stimmung bleiben im Keller
  40. HSC: Das Glück erzwingen
  41. HSC Bad Neustadt schnuppert am ersten Saisonsieg
  42. HSC: Hat der Nikolaus den ersten Sieg im Gepäck?
  43. HSC leistet sich einen kollektiven Einbruch
  44. HSC ohne Trainer zum Ersten
  45. HSC Bad Neustadt verteilt zu viele Geschenke
  46. HSC: Reden allein hilft nicht
  47. HSC: Desolater Auftritt und viele offene Fragen
  48. HSC: Aufgeben gilt nicht
  49. HSC: Neuer Kreisläufer, altbekanntes Resultat
  50. Verstärkung für die Rotmilane

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Daniel Rathgeber
  • HSC Bad Neustadt
  • Nationaltrainer
  • US-Nationalmannschaften
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!