FUTSAL:

78 Spiele bis zur letzten Entscheidung

In der Vorrundengruppe B verlor die SG Stadt Bischofsheim (in der Mitte Samuel Geis) gegen den Sieger TSV Großbardorf (links Lauris Bausenwein, rechts Enrico Cicero) zwar mit 0:3, schaffte aber dennoch den Sprung in die Endrunde um die Kreismeisterschaft. Foto: ANAND ANDERS

In den Qualifikationsturnieren der U 15- und U 19-Junioren in Mellrichstadt bzw. Hammelburg für die Futsal-Kreismeisterschaft hat sich die Spreu vom Weizen getrennt. Übrig geblieben sind jeweils sieben Mannschaften, die am kommenden Wochenende (14. und 15. Dezember) in der Dreifachturnhalle Mellrichstadt nach dem Kreismeistertitel greifen und zudem die Tickets für die Bezirksmeisterschaft lösen wollen.

Bei der U 15 (jeweils die ersten Zwei kamen weiter) setzte sich die SG Untererthal in der Gruppe A souverän mit 18:1 Toren und 15 Punkten vor dem SV Garitz durch. In der Gruppe B gab der TSV Großbardorf den Ton an. Mit einer 9:0-Trefferquote und 10 Zählern gewann er vor der 1. JFG Rhön, die den Grabfeld-Galliern ein 0:0 abtrotzte. Da die 1. JFG Rhön als Ausrichter gesetzt ist, rutschte die SG Stadt Bischofsheim als Dritter in die Finalrunde nach. In der Gruppe C errang die SG Münnerstadt mit minimaler Torausbeute das Maximum an Erfolg: Drei 1:0-Siege und ein 0:0 summierten sich zu 3:0 Toren, 10 Punkten und Platz eins vor der SG Unterweißenbrunn. Die Rhöner besaßen zwar bei Punktgleichheit das schlechtere Torverhältnis gegenüber dem TSV Aubstadt – sie entschieden aber den direkten Vergleich mit 1:0 für sich. Und das war entscheidend.

Auch bei der U 19 wurde in drei Gruppen ausgesiebt, die jeweils ersten Zwei schafften den Sprung zur Endrunde. In der Gruppe A lagen die SG Hammelburg und die SG Untererthal vorne. In der Gruppe B empfahl sich die SG Münnerstadt mit einer blitzsauberen Bilanz von 12:0 Treffern und 12 Punkten und besiegte u. a. den TSV Großbardorf mit 1:0, der als Zweiter weiterkam. In der Gruppe C marschierte die SG Herschfeld mit vier Siegen und 9:0 Treffern durch. Ihre Schussstiefel hatte auch die SG Stadt Bischofsheim als Zweiter (13:2 Treffer, neun Punkte) fest geschnürt. Die Endstände im Überblick:

C-Junioren (U 15)

Gruppe A (in Hammelburg): 1. SG Untererthal 18:1 Tore/15 Punkte; 2. SV Garitz 15:2/12; 3. SG Fuchsstadt 11:5/9; 4. SG Reith 6:4/6; 5. SG Wartmannsroth 2:23/3; 6. SG Wollbach/KG 2:19/0.

Gruppe B (in Mellrichstadt). 1. TSV Großbardorf 9:0/10; 2. JFG Rhön 5:5/7; 3. SG Stadt Bischofsheim 5:6/6; 4. SG RSV Wollbach 3:6/6; 5. SG Salz 3:8/0.

Gruppe C (in Mellrichstadt): 1. SG Münnerstadt 3:0/10; 2. SG Unterweißenbrunn 4:2/7; 3. TSV Aubstadt 6:1/7; 4. SG Rödelmaier 3:5/4; 5. SG Brendlorenzen 0:8/0.

A-Junioren (U 19)

Gruppe A (in Hammelburg): 1. SG Hammelburg 9:4/12; 2. SG Untererthal 7:3/10; 3. SG Garitz 10:9/9; 4. SG Wollbach/KG 9:7/7; 5. SG Oberthulba 5:8/4; 6. SG Oberleichtersbach 6:15/1.

Gruppe B (in Mellrichstadt): 1. SG Münnerstadt 12:0/12; 2. TSV Großbardorf 5:2/7; 3. JFG Rhön 3:5/5; 4. SG Stockheim 2:7/3; 5. SG Salz 1:9/1.

Gruppe C (in Mellrichstadt): 1. SG Herschfeld 9:0/12; 2. SG Stadt Bischofsheim 13:2/9; 3. SG Unterweißenbrunn 2:5/6; 4. SG Steinach 2:8/3; 5. JFG Oberes Streutal 0:11/0.

Endturnier in Mellrichstadt

Am kommenden Wochenende steigt in der Dreifachturnhalle in Mellrichstadt die mit Spannung erwartete Endrunde um die Kreismeisterschaft. Futsal nonstop heißt es am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Dezember, wenn in den vier Altersklassen die Besten der Besten gesucht werden. Es wird jeweils nach dem Modus „jeder gegen jeden“ gespielt, insgesamt werden an beiden Tagen 78 Spiele absolviert. Der Zeitplan:

C-Junioren (U 15) am Samstag, 14. Dezember, ab 10 Uhr: SG Stadt Bischofsheim, 1. JFG Rhön, SG Münnerstadt, SV Garitz, SG Untererthal, TSV Großbardorf und SG Unterweißenbrunn. Letztes Spiel: 14 Uhr. Für das Bezirksfinale qualifizieren sich die ersten Zwei.

A-Junioren (U 19) am Samstag, 14. Dezember, ab 15 Uhr: 1. JFG Rhön, TSV Großbardorf, SG Hammelburg, SG Untererthal, SG Herschfeld, SG Stadt Bischofsheim und SG Münnerstadt. Letztes Spiel: 19 Uhr. Die ersten Zwei lösen das Ticket für das Bezirksfinale.

D-Junioren (U 13) am Sonntag, 15. Dezember, ab 10 Uhr: SG Stadt Bischofsheim, SG Unterweißenbrunn, SV Garitz, TSV Großbardorf, SG Heustreu, TSV Münnerstadt und SG Nüdlingen. Letztes Spiel: 14 Uhr. Die ersten Zwei fahren zum Bezirksfinale.

B-Junioren (U 17) am Sonntag, 15. Dezember, ab 15 Uhr (Remondis-Cup): TSV Großbardorf, 1. JFG Rhön, SG Oberthulba, SG Untererthal, SG Fuchsstadt und TSV Aubstadt. Letztes Spiel: 18.16 Uhr. In dieser Altersklasse qualifiziert sich nur der Sieger für das Bezirksfinale. (phü)

Der SG RSV Wollbach (in den rot-weiß gestreiften Trikots) nutzte beim U 15-Qualiturnier der 2:0-Sieg gegen die 1. JFG Rhön (links) nichts. Am Ende schied sie aus, während die 1. JFG Rhön Platz zwei belegte, aber als Ausrichter ohnehin gesetzt war. Foto: Anand Anders

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • 1. JFG Rhön
  • Herschfeld
  • Städte
  • TSV Aubstadt
  • TSV Großbardorf
  • TSV Münnerstadt
  • Untererthal
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!